Aktiv Kids ist ein Bewegungs- und Sportförderprogramm des Amtes für Sport für bewegungs- und sportmotorisch schwache Kinder. Es vermittelt Freude an Bewegung und Sport und hat eine kindergerechte, umfassende Förderung der Bewegungsbereiche zum Ziel. Gleichzeitig werden das Selbstvertrauen, die Konzentration und das Sozivalverhalten gestärkt.

In Aktiv Kids Stunden werden bewusst Erfolgserlebnisse und lustvolle Erfahrungen für jedes Kinder angestrebt. Das Ziel ist diesen Kindern zu ermöglichen aktiver am Sportunterricht teilzunehmen und die Lehrpersonen zu entlasten in dem sie eine ausgeglichenere Klasse im Sport haben.

Aktiv Kids ist in den Schulkontext und Stundenplan eingebunden, findet aber zusätzlich zum obligatorischen Unterricht statt.

J+S-Kindersportleiterinnen oder -leiter führen die Aktiv Kids Lektionen durch. Für die Schule beschränkt sich der Aufwand auf das Unterstützen und Vertreten des Programms innerhalb der Schule und die Auswahl und die Gewinnung der Kinder via Klassenlehrpersonen.

Wir sind den Schulgemeinden bei der Umsetzung von Aktiv Kids gerne behilflich.

Noch offene Fragen?