Logo Kanton St.Gallen

Die Vollzugsstelle Electronic Monitoring (EM) ist für den Vollzug des elektronisch überwachten Hausarrests zuständig.

Begleitung und Kontrolle

Elektronische Fussfessel

Die Bewährungshilfe St.Gallen übernimmt die psychosoziale Begleitung und die technische Kontrolle während dem Vollzug von Freiheitsstrafen in Form der elektronischen Überwachung (Electronic Monitoring).

Gesuch für Electronic Monitoring

Gesuche für die besondere Vollzugsform der elektronischen Überwachung können bei der zuständigen Behörde eingereicht werden. Diese entscheidet, ob eine unbedingte Freiheitsstrafe oder eine Ersatzfreiheitsstrafe in Form von EM vollzogen werden kann. 

Kontakt zur Vollzugsstelle

Für Mitteilungen von Personen in einem laufenden EM-Vollzug steht die folgende Telefonnummer (Anrufbeantworter) zur Verfügung: +41 58 228 60 11.

Oder schreiben Sie uns: vollzugsstelle-em@sg.ch.

Gesetzliche Grundlage der elektronischen Überwachung

Der Vollzug von (Ersatz-)Freiheitsstrafen von 20 Tagen bis zu 12 Monaten in der Form von EM ist im Strafgesetzbuch beschrieben (Art. 79b Abs. 1 StGB).

Fragen?

Vollzugsstelle Electronic Monitoring

Oberer Graben 38
9001 St.Gallen