Logo Kanton St.Gallen

Wichtige Hinweise:

Aufgrund der besonderen Situation im Zusammenhang mit COVID-19 ist der Besuch von Gerichtsverhandlungen für Zuschauer nur sehr eingeschränkt möglich.
Akkreditierte Medienschaffende sind vorbehältlich eines formellen Ausschlusses der Öffentlichkeit grundsätzlich zu den Verhandlungen zugelassen, sofern die Vorschriften des BAG eingehalten werden können. Eine vorgängige telefonische Kontaktnahme mit der Gerichtskanzlei (Tel. 058 229 98 98) ist aber unerlässlich.
Andere Personen, die sich für den Besuch einer Gerichtsverhandlung interessieren, werden gebeten, sich vorgängig bei der Gerichtskanzlei zu erkundigen, ob der Besuch einer Verhandlung möglich ist.
Personen mit Krankheitssymptomen wie Husten oder Fieber sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
Verhandlungstermine können kurzfristig abgesagt oder verschoben werden.

Verhandlungstermine

Datum Zeit Zuständigkeit Ort  Betreff
25.03.2021 13:30 Einzelrichter G Forderung aus Werkvertrag
29.03.2021 14:00 Einzelrichter G Strafsache betr. Misswirtschaft, Unterlassung der Buchführung (Der Beschuldigte soll nichts unternommen haben, um die Verschuldung zu kontrollieren und soll die ihm als Geschäftsführer obliegenden Kontrollen bzw. Anzeigen gänzlich ausser Acht gelassen haben.) / abgekürztes Verfahren; beantragte Sanktion: Freiheitsstrafe von 12 Mt., PZ 2 Jahre
01.04.2021 09:00 Kreisgericht G Strafsache betr. mehrfache harte Pornografie mit tatsächlichen sexuellen Handlungen mit Minderjährigen, mehrfaches Zugänglichmachen von pornografischen Aufnahmen an eine Person unter 16 Jahren, mehrfaches Vergehen gegen das Betäubungsmittelgesetz (Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, im Internet nach Bildern mit tatsächlichen sexuellen Handlungen mit Kindern gesucht und tausende heruntergeladen zu haben. Weiter wird ihm vorgeworfen, einer 14-Jährigen zwei Videos und ein Bild mit pornografischen Inhalten per WhatsApp gesandt zu haben.)
13.04.2021 08:30 Einzelrichter G Strafsache betr. Schändung, mehrfache sexuelle Handlungen mit einem Kind, mehrfache Drohung, Verabreichen gesundheitsgefährdender Stoffe an Kinder (Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, während der Sommerferien mit seinen Kindern, mehrfach sexuelle Handlungen an einer seiner Töchter vorgenommen zu haben. Weiter soll er seiner Tochter Jägermeister zu trinken gegeben haben. Als sie aufgrund des Alkoholkonsums schlief, soll er an ihr sexuelle Handlungen  vorgenommen haben. Weiter soll der Beschuldigte seiner Ehefrau mehrfach gedroht haben. Dabei soll er u.a. gedroht haben, sie komme dran, wenn sie einfach weggehe und sich von ihm trenne oder er mache sie kalt, wenn sie ihn anzeige. Der Beschuldigte soll zudem seine Tochter, an der er sich sexuell vergangen haben soll, mehrfach bedroht haben.)
27.04.2021 08:30 Kreisgericht G Strafsache betr. Gefährdung des Lebens, einfache Körperverletzung, Drohung (gegenüber Ehegatte während der Ehe) Übertretung gegen das Betäubungsmittelgesetz (Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, seine Ehefrau im Zuge einer Auseinandersetzung so festgehalten zu haben, dass sie mehrere Verletzungen an den Händen und Armenaufwies. Weiter soll er sie mehrmals gewürgt haben, wobei sie zuletzt das Bewusstsein verloren haben soll. Danach soll er ihr gedroht haben, er werde sie umbringen. Später am Abend soll er sodan noch eine geringe Menge Kokain konsumiert haben.)
29.04.2021 08:30 Kreisgericht K Strafsache betr. gewerbsmässiger Betrug (Der Beschuldigten wird vorgeworfen, die SVA mit Krankheitssymptomen getäuscht zu haben, so dass ihr eine IV-Rente sowie Hilflosenentschädigungen zu Unrecht zugesprochen wurden.)
30.04.2021 09:00 Einzelrichter G Klage wegen Verletzung des Eigentums (Einbringen von Erdnägeln)

Verhandlungsort:
G = Gerichtssaal, 1. Stock, Hauptgasse 21, 9620 Lichtensteig
M = Macherzentrum, Postgasse 1, 9620 Lichtensteig
K = Kronensaal, Migrosclubschule, Hauptgasse 2, 9620 Lichtensteig