Logo Kanton St.Gallen

Wichtige Hinweise:

Aufgrund der besonderen Situation im Zusammenhang mit COVID-19 ist der Besuch von Gerichtsverhandlungen für Zuschauer sehr eingeschränkt.
Eine Maskenpflicht gilt im Vorraum der Kanzlei.
Das Gericht entscheidet, ob auch während der Verhandlung eine Maskenpflicht für Besucher/innen, Medienschaffende oder Parteien/Verfahrensbeteiligte und Gericht besteht.
Akkreditierte Medienschaffende sind vorbehältlich eines formellen Ausschlusses der Öffentlichkeit grundsätzlich zu den Verhandlungen zugelassen, sofern die Vorschriften des BAG eingehalten werden können. Eine vorgängige telefonische Kontaktnahme mit der Gerichtskanzlei ist aber unerlässlich.
Andere Personen, die sich für den Besuch einer Gerichtsverhandlung interessieren werden gebeten, sich vorgängig bei der Gerichtskanzlei zu erkundigen, ob der Besuch einer Verhandlung möglich ist.
Verhandlungstermine können kurzfristig abgesagt oder verschoben werden.

Verhandlungstermine

Datum Zeit Zuständigkeit Ort  Betreff
18.01.2021 09:00 Einzelrichter A Gewerbsmässiger Diebstahl (vollendet und versucht); gewerbsmässiger betrügerischer Missbrauch einer Datenverarbeitungsanlage (vollendet und versucht); mehrfache Übertretung des Personenbeförderungsgesetzes. Dem Beschuldigten wird vorgeworfen ohne Wissen und Einwilligung der Geschädigten bei einem Onlineshop Kontos mit den Namen und Adressen anderer, teils ihm persönlich bekannten Personen eröffnet zu haben, auf deren Namen und Rechnung Kleider, Modeaccessoires und Unterhaltungselektronik bestellt und diese sodann für sich selbst verwendet zu haben. Sodann soll er mehrfach Bahnfahrten der SBB in Anspruch genommen haben, ohne für diese Fahrten einen gültigen Fahrausweis oder eine andere Berechtigung zu besitzen. 
18.01.2021 14:00 Einzelrichter A Forderung aus Miete und Pacht: Die Vermieterin verlangt von der Mieterin die ausstehenden Mieten ab September 2020. Die Mieterin macht geltend, sie habe nicht am vereinbarten Tag einziehen können und sich deshalb anderweitig um eine Wohnung bemühen müssen.
19.01.2021 09:00 Einzelrichter A Verhandlung verschoben
Beschimpfung; Drohung; vorsätzliche einfache Körperverletzung; Gefährung des Lebens; Zechprellerei; geringfügiger Diebstahl: Der beschuldigten Person wird vorgeworfen, einen Dritten beschimpft und bedroht zu haben. Zudem soll er jemanden in skrupelloser Weise in unmittelbare Lebensgefahr gebracht haben und einen Menschen an Körper oder Gesundheit geschädigt haben. Zudem habe er in einem Hotel ohne zu zahlen übernachtet und anschliessend einen geringfügigen Diebstahl begangen.
20.01.2021 14:00 Einzelrichterin A Forderung aus Miete und Pacht (Mängelbeseitigung und Mietzinsreduktion wegen Mängeln)
21.01.2021 14:00 Einzelrichter A Beschimpfung; Nötigung: Den beschuldigten Personen wird vorgeworfen, eine Velofahrerin an der Schulter festgehalten zu haben, sodass sie abbremsen musste und an der Weiterfahrt gehindert wurde. Zudem wird dem Beschuldigten vorgeworfen, die Privatklägerin als «Drecksvelofahrer» beschimpft zu haben.
22.01.2021 09:00 Einzelrichter A Forderung aus Miete und Pacht
22.01.2021 14:00 Einzelrichterin A Rückgabe einer Gebrauchsleihe. Der Kläger fordert die Rückgabe eines Grundstücks und eines Gebäudes (Scheune) aus Gebrauchsleihe. Der Beklagte macht Unterpacht geltend.
25.01.2021 14:00 Einzelrichterin A Forderung
25.01.2021 14:45 Einzelrichterin A Forderung
26.01.2021 14:00 Kreisgericht A qualifizierte grobe Verletzung der Verkehrsregeln. Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, in Ricken SG einen Personenwagen mit einer rechtlich relevanten Geschwindigkeit von 142 km/h gelenkt und dabei die angegebene Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h um 62 km/h überschritten zu haben.
09.02.2021 14:00 Einzelrichter A vorsätzliche Übertretung des Planungs- und Baugesetzes durch Bauen ohne Bewilligung. Es sei mit dem Umbau einer bestehenden Holzlagerhalle zu einer Pferdehalle begonnen worden, bevor die Baubewilligung vorgelegen habe. Der Beschuldigte habe als Verantwortlicher der Grundeigentümerin diesen Umbau zugelassen und sei als Bauleiter selber aktiv an der Umsetzung des Bauvorhabens beteiligt gewesen.
10.03.2021 14:00 Einzelrichterin A Forderung aus Arbeitsrecht

Verhandlungsort:
A = 8730 Uznach, Bahnhofstrasse 4, Haus Kantonalbank, 2. Stock
B = 8730 Uznach, Rathaus, Städtchen
C = 8640 Rapperswil, Rathaus, Hauptplatz 1, 2. Stock
D = vor Ort, anschliessend 8730 Uznach, Bahnhofstrasse 4, Haus Kantonalbank, 2. Stock
E = St. Gallen, Kantonsgericht, Klosterhof 1, grosser Saal

Aus Platzgründen wird insbesondere Besuchergruppen empfohlen, sich frühzeitig anzumelden. Verhandlungstermine können kurzfristig abgesagt oder verschoben werden.