Der Kanton St.Gallen bildet einen Konkurskreis. Der Hauptsitz des kantonalen Konkursamtes befindet sich in St.Gallen. Für eine wirksame und bürgernahe Aufgabenerfüllung werden in Buchs, Rapperswil-Jona und Wil Regionalstellen geführt.

Örtliche Zuständigkeit

Die Konkursverfahren werden den verschiedenen Standorten zur Bearbeitung zugewiesen. Auf der Karte (Klick auf gewünschte Ortschaft) und in der nachstehenden Auflistung (politische Gemeinden) ist ersichtlich, wie in der Regel die örtliche Zuteilung erfolgt. Ausnahmen in den Randgebieten sind möglich.

Hauptsitz St.Gallen: St.Gallen, Eggersriet, Wittenbach, Häggenschwil, Muolen, Waldkirch, Andwil, Gaiserwald, Mörschwil, Goldach, Steinach, Berg, Tübach, Untereggen, Rorschacherberg, Rorschach, Thal, Rheineck, St. Margrethen

Regionalstelle Buchs: Au, Widnau, Diepoldsau, Berneck, Balgach, Rebstein, Marbach, Altstätten, Eichberg, Oberriet, Rüthi, Sennwald, Gams, Grabs, Buchs, Sevelen, Wartau, Sargans, Vilters-Wangs, Bad Ragaz, Pfäfers, Mels, Flums, Walenstadt, Quarten

Regionalstelle Rapperswil-Jona: Amden, Weesen, Schänis, Benken, Kaltbrunn, Gommiswald, Uznach, Schmerikon, Rapperswil-Jona, Eschenbach, Wildhaus-Alt St. Johann, Nesslau, Ebnat-Kappel, Wattwil, Lichtensteig, Hemberg

Regionalstelle Wil: Jonschwil, Oberuzwil, Uzwil, Flawil, Degersheim, Wil, Zuzwil, Oberbüren, Niederbüren, Niederhelfenschwil, Gossau, Bütschwil-Ganterschwil, Lütisburg, Oberhelfenschwil, Mosnang, Kirchberg, Neckertal

Noch offene Fragen?