Logo Kanton St.Gallen

Die Bedrohungen durch Cyber-Angriffe sind in den letzten Jahren stark gestiegen. Der Kanton St.Gallen hat deshalb eine kantonale Strategie zum Schutz vor Cyber-Risiken entwickelt.

Die St.Galler Strategie zum Schutz vor Cyber-Risiken ist auf höchster strategischer Ebene angesiedelt. Sie ist umfassend und keine reine IT- oder IKT-Strategie. Sie ist primär für die Regierung bestimmt. Unter anderem sind in der Strategie die Rollen und Aufgaben des Kantons im Bereich «Cyber-Sicherheit» in Bezug auf die St.Galler Bevölkerung, die Wirtschaft, die Staatsverwaltung, die Gemeinden, die Organisationen mit kantonaler Beteiligung und die kritischen Infrastrukturen unter Einbettung in die nationalen Cyber-Schutz-Strategien geklärt.

Die Regierung setzt die Strategie im Rahmen der Schwerpunktplanung 2021 bis 2031 unter Berücksichtigung der IT-Bildungsoffensive und der Digitalisierungsstrategie um. 

Noch offene Fragen?