Logo Kanton St.Gallen

Standesbegehren, Motionen, Postulate, Interpellationen und Einfache Anfragen können von Mitgliedern des Kantonsrates sowie von Fraktionen eingereicht werden. Zudem können auch Kommissionen Motionen und Postulate einreichen.

Eingereichte Vorstösse pro Amtsdauer

Amtsdauer Anzahl
2012 / 2016 568
2016 / 2020 736
2020 / 2024 877

Vorstösse können von den Erstunterzeichnenden auch zurückgezogen oder umgewandelt werden – z.B. von einer Motion in ein Postulat. Zurückgezogene oder umgewandelte Vorstösse sowie Vorstösse von Erstunterzeichneden, die aus dem Rat ausgeschieden sind, können am nächsten Sitzungstag von einer oder einem Mitunterzeichnenden übernommen werden (vgl. Art. 109 des Geschäftsreglementes des Kantonsrates). 

Die Regierung erstattet dem Rat jährlich Bericht über die gutgeheissenen Motionen und Postulate. Dabei kann sie dem Kantonsrat unter gewissen Umständen auch beantragen, eine Motion oder ein Postulat abzuschreiben (vgl. dazu Art. 118 des Geschäftsreglementes des Kantonsrates). 

 

Eingereichte Vorstösse pro Fraktion in der Amtsdauer 2020 / 2024

Fraktion Anzahl Mitglieder Anzahl Vorstösse
SVP-Fraktion 35 100
SP-Fraktion 19 73
CVP-EVP- / Mitte-EVP-Fraktion (ab 2021) 27 66
FDP-Fraktion 22 39
GRÜNE-Fraktion 9 33

Eingereichte Vorstösse pro Ratsmitglied in der Amtsdauer 2020 / 2024

Politischer Name Partei im Rat seit Vorstösse
Gschwend-Altstätten GRÜNE 1995 32
Müller-Lichtensteig Die Mitte 2016 28
Bisig-Rapperswil Jona SP 2020 27
Hasler-Balgach SP 2020 27
Schulthess Katrin SP 2019 25

Die Liste zeigt die fünf Ratsmitglieder, die am häufigsten als Erstunterzeichnende an der Einreichung eines Vorstosses beteiligt waren. 

Ein Vorstoss kann von mehreren Personen eingereicht werden. Unterschieden wird dabei zwischen den Erstunterzeichnenden, die den Vorstoss gemeinsam einreichen, und den Mitunterzeichnenden. 

Die Anzahl Erstunterzeichende ist begrenzt. Mehr als drei Erstunterzeichende sind lediglich zulässlig in jenen Fällen, in denen alle Erstunterzeichnenden einer anderen Fraktion angehören (vgl. Art. 107 des Geschäftsreglementes des Kantonsrates). Die Anzahl Mitunterzeichnende ist hingegen nicht begrenzt. 

Noch offene Fragen?

Parlamentsdienste

Regierungsgebäude
9001 St.Gallen