Die Versorgung der Gemeinden mit Sportanlagen kann über das ganze Kantonsgebiet als gut bezeichnet werden. Betreiber von Anlagen und Hallen sind aufgefordert, diese möglichst lange offen zu halten und frei zur Verfügung zu stellen. Mit geeigneten Konzepten sind die Betriebszeiten zu erweitern und betriebswirtschaftlich zu hinterfragen, denn leerstehende Hallen und Anlagen sind unter ökonomischen Gesichtspunkten die teuersten.

Wir führen eine Übersichtsliste der Sportanlagen des Kantons St.Gallen. Für detaillierte Informationen zu den einzelnen Anlagen sind die Gemeindebehörden direkt zu kontaktieren. Bei Änderungen in der Übersichtsliste, beim Neubau, Rückbau oder der Umnutzung von Sportanlagen sind die Gemeinden aufgerufen, uns zu informieren.

Noch offene Fragen?