Die reale Welt und als Abbild davon die Daten der Amtlichen Vermessung (AV) unterliegen einem ständigen Wandel. Einerseits herrscht eine rege Bautätigkeit und Änderungen an den Eigentumsgrenzen werden in Zusammenarbeit mit dem Grundbuch abgewickelt, andererseits suchen Wildbäche und Wanderer neue Wege, Alpen verganden oder Hänge rutschen. Diese Veränderungen müssen in der AV nachgeführt werden.

Für den Eintrag der Veränderungen der realen Welt in der Amtlichen Vermessung (AV) kennt die AV zwei Arten der sogenannten Nachführung: die laufende Nachführung (LNF) und die periodische (PNF). Meldepflichtige Veränderungen (meist künstlicher Art) werden laufend nachgetragen und einem Verursacher verrechnet. Nicht meldepflichtige (natürliche) Veränderungen werden hingegen periodisch nachgetragen und zu einem grossen Teil durch Bund und Kanton finanziert.

Noch offene Fragen?

Vermessung

Amt für Raumentwicklung und Geoinformation

Lämmlisbrunnenstrasse 54
9001 St.Gallen