Logo Kanton St.Gallen

Hier wird über aktuelle Vorhaben und Publikationen mit Beteiligung der Abteilungen Geoinformation und Vermessung informiert. Neu verfügbare Geodaten und Kartenwerke werden vorgestellt.

Geobasisdatenkatalog aktualisiert

Der Geobasisdatenkatalog wird jährlich überprüft und an neue gesetzliche Gegebenheiten angepasst. Die Prüfung beinhaltet den Nachvollzug von Anpassungen am Geobasisdatenkatalog des Bundes und Anpassungen bei Gesetzesreferenzen und Zuständigkeiten gemäss kantonalen Gesetzesgrundlagen. Mit den Anpassungen wird die Rechtskonformität des St.Galler Geobasisdatenkatalogs sichergestellt.
Anfang Juli hat die eGovernment St.Gallen digital. den aktualisierten Geobasisdatenkatalog (Anhänge 1 und 2 zur Geoinformationsverordnung SG) genehmigt. Er ist ab dem 9. Juli 2021 rechtskräftigt.

Anhang 1 zur GeoIV-SG
Anhang 2 zur GeoIV-SG

Meilenstein im Projekt GDI-SG: Initialisierungsphase abgeschlossen

Das eGovernment Projekt Geodateninfrastruktur St.Gallen GDI-SG stellt die staatsebenen-übergreifende Zusammenarbeit mit räumlichen Daten auf ein neues organisatorisches und technologisches Fundament und bietet Bevölkerung, Wirtschaft und Behörden einfachen Zugang zu aktuellen und qualitativ hochwertigen Geodaten von Kanton und Gemeinden.
In der kürzlich abgeschlossenen Initialisierungsphase wurden Varianten zu fünf organisatorischen, technischen oder betrieblichen Aspekten der zukünftigen Lösung erarbeitet, bewertet und Variantenentscheide gefällt. Die Soll-Varianten werden nun in der Konzeptphase weiter ausgearbeitet. Mehr zu den Ergebnissen der Initialisierungsphase und zur aktualisierten Projektplanung lesen Sie auf der Projekthomepage GDI-SG.

Geodienste Kanton SG: TLSv1.0 und TLSv1.1 wird nicht mehr unterstützt

Der Serviceprovider des Kantons St.Gallen hat auf den 1. Juni 2021 die Unterstützung der veralteten TLS-Versionen TLSv1.0 und TLSv1.1 (Transport Layer Security) aus Sicherheitsgründen eingestellt.

Verbindungen, die über TLSv1.0 oder TLSv1.1 versuchen, auf die kantonalen Geodienste zuzugreifen, werden deshalb seit Dienstag blockiert. Für einen einwandfreien Betrieb müssen Anwendungen so konfiguriert werden, dass Verbindungen über TLSv1.2 oder TLSv1.3 aufgebaut werden.

Digitale Geodaten von swisstopo sind neu kostenlos und können frei genutzt werden

Bisher waren viele Geodaten der Swisstopo kostenpflichtig, konnten jedoch gemäss Lizenzbestimmungen für Projekte im Auftrag von Kanton oder Gemeinden durch das AREG kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.

Seit dem 1.3.2021 können diese Produkte als Open Government Data (OGD) selbständig und kostenlos bei Swisstopo bezogen und anschliessend frei verwendet werden:

Allgemeine Informationen

Zugang Geodaten und Geodienste

ÖREB-Portal SG wird 2021 realisiert

Da die neue technische Geodateninfrastruktur mehr Zeit in Anspruch nimmt, wurde im Februar 2021 beschlossen, dass eine temporäre Entkopplung erfolgt und das ÖREB-Portal als Zwischenlösung auf dem Geoportal der IG GIS AG realisiert wird. Es wird bis im Sommer 2021 aufgebaut. Im zweiten Halbjahr erfolgt die Abnahme durch den Bund (swisstopo) und die gemeindeweise Integration der aufgearbeiteten ÖREB-Themen. Ab Januar 2022 ist die flächendeckende Betriebsaufnahme vorgesehen.

Details zu den zwei Projekten sind auf den beiden Projekt-Webseiten zu finden:

ÖREB-Kataster | sg.ch resp.

Projekt Geodateninfrastruktur Kanton St.Gallen und St.Galler Gemeinden GDI-SG | sg.ch

Einschränkungen bei Webservices während Wartungsarbeiten

Am Freitag, 11. Dezember 2020 sind Wartungsarbeiten an unserer Webservice-Infrastruktur geplant.
Die Arbeiten dauern von 08.00h bis 12.00h.
Bei einzelnen Webservices des Kantons St.Gallen kann es während dieser Zeit zu vorübergehenden Unterbrüchen kommen.
Betroffen sind:
https://services.geo.sg.ch
https://metadata.geo.sg.ch
https://data.geo.sg.ch
https://models.geo.sg.ch

Besten Dank für Ihr Verständnis.

Für Fragen erreichen Sie uns unter geodaten@sg.ch

Naturereigniskataster wird informativer

Das Kompetenzzentrum GDI des Kantons St.Gallen hat seinen Geodienst ‘Naturereigniskataster’ überarbeitet.
Neu werden die einzelnen Naturereignisse mit Basisinformationspunkten, mit zugehörigen Prozessräumen und mit den wesentlichen Sachdaten veröffentlicht.
Der Naturereigniskataster wird weiterhin als Darstellungsdienst (WMS) oder als Downloaddienst (WFS) unter den bestehenden URLs angeboten.
Weitere Informationen, sowie die URL zum Einbinden der Dienste finden sich hier.
Über die Datenaustauschplattform GDI-SG kann der aktuelle Naturereigniskataster auch File-basiert heruntergeladen werden.

Download Naturereigniskataster

Orthophoto (SwissImage) mit unbelaubter Vegetation der Kantonsgebiete SG, AI, AR aus dem Jahr 2019

In Kalenderwoche 35 wird das Kompetenzzentrum GDI den Geodienst "Orthophoto, unbelaubt" (ID SG00003) mit dem Orthophoto der Kantonsgebiete SG, AI, AR aus den Jahren 2013 und 2014 durch ein aktuelles Orthophoto ersetzen. Es handelt sich ebenfalls um Aufnahmen mit unbelaubter Vegetation, die 2019 von der Swisstopo angefertigt wurden. Durch die Verwendung neuer Sensoren konnte das Flachland mit einer Bodenauflösung von 10 cm und die Alpen mit einer Bodenauflösung von 25 cm erfasst werden. Die Zugriffkategorie bleibt unverändert. Eine Nutzung ist intern (Kantonale Verwaltung) und eingeschränkt (für Kantonsaufträge) möglich. Bestehende projektbezogene und zeitlich befristeten Zugänge behalten ihre Gültigkeit.

Das ersetzte Orthophoto (Stand 2013-2014) wird Ihnen auch weiterhin über den neu publizierten Geodienst "Orthophoto 2013-2014, unbelaubt" (ID SG00155), zur Verfügung stehen. Sollten Sie weiterhin auf diese Daten Zugriff benötigen, so bitten wir Sie, uns dies zeitnah mitzuteilen.

Konsolidierung der Internetauftritte auf die Domain «geo.sg.ch»

Das Kompetenzzentrum GDI hat seinen Internetauftritt konsolidiert und bietet seine Dienstleistungen neu unter der Domain «geo.sg.ch» an.

Eines der Angebote sind die kantonalen Geodienste, die ab Februar 2020 nur noch unter der URL https://services.geo.sg.ch erreichbar sein werden.

Wir bitten alle Nutzer, die in ihren Applikationen noch die bisherige Adresse https://geodienste.sg.ch verwenden, diese entsprechend anzupassen. Benutzer und Password bleiben unverändert.

Geodatenkatalog / Geometadaten Kanton SG online verfügbar

Das Kompetenzzentrum GDI verwaltet Datenbeschreibungen und weitere Informationen zu Geodaten des Kantons St.Gallen seit längerem in einer Metadatenbank. Wir freuen uns, die Veröffentlichung der neu gestalteten Metadatenbank im Internet bekannt zu geben.

Die Absicht der Metadatenbank ist es Geo-Metadaten des Kanton St.Gallen interessierten Nutzern leicht zugänglich zur Verfügung zu stellen.

Geo-Metadaten beschreiben die Geodaten welche durch das Kompetenzzentrum GDI aufgearbeitet, gepflegt und zur Nutzung angeboten werden. Der Katalog gibt einen raschen Überblick über das vorhandene Geodatenangebot.

Die Applikation ist so gestaltet, dass sie intuitiv und einfach bedient werden kann. Über ein Suchfeld können Metadaten nach Sachthemen und Stichwörtern gesucht werden. Eine kurze Bedienungsanleitung finden Sie in der Rubrik Dokumentation.

Die Inhalte werden laufend auf dem aktuellen Stand gehalten.

Die Applikation kann über diesen Link aufgerufen werden https://metadata.geo.sg.ch/
(Die Verwendung der Webbrowser Edge, Firefox und Chrome wird empfohlen)

Wir laden Sie ein die Metadatenbank rege zu nutzen. Bei Fragen, Anregungen oder Kommentaren schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an geodaten@sg.ch

Vollzugsbeginn GeoIG-SG und VermV per 1. Juni 2019

Am 1. Juni 2019 ist das neue kantonale Geoinformationsgesetz GeoIG-SG (sGS 760.1) in Vollzug getreten, zeitgleich dazu auch die totalrevidierte Vermessungsverordnung VermV (sGS 760.12). Bei der Geoinformationsverordnung GeoIV-SG (sGS 760.11) braucht die Verarbeitung der Vernehmlassung noch etwas mehr Zeit, sie soll am 1. September 2019 in Vollzug treten.
Die neuen Gesetzes- und Verordnungstexte sind zu finden in der systematischen Sammlung unter www.gesetzessammlung.sg.ch.
Die erläuternden Berichte und Vernehmlassungsberichte sind zu finden über unseren Internetauftritt unter: www.geoinformation.sg.ch -> Amtliche Vermessung -> Handbuch AV

Neu ab 1. Juni 2019 ist auch die Gebührenbefreiung für den Bezug von Geodaten allgemein und somit auch für die Daten der amtlichen Vermessung. Mehr dazu unter Nachführung und Datenbezug

Gefährdungskarte Oberflächenabfluss im Geoportal aufgeschaltet

Im Geoportal ist neu die vom Bundesamt für Umwelt BAFU erstellte Gefährdungskarte Oberflächenabfluss aufgeschaltet. Sie zeigt, wo potenzielle Gefahr durch Oberflächenabfluss besteht.

Gefährdungskarte Oberflächenabfluss im Geoportal

Daten des Kantons St.Gallen auch auf dem interkantonalen Portal geodienste.ch frei verfügbar

Der Kanton St.Gallen hat sein Geodienst- und Geodaten-Angebot erweitert. In Zusammenarbeit mit KKGEO kann über die URL https://geodienste.ch/services/planerischer_gewaesserschutz das Produkt "Planerischer Gewaesserschutz" gemäss minimalen Datenmodell als Darstellungs-Dienst (WMS) und als Download-Dienst /Geodaten (WFS, GeoPackage, ESRI Shapefile, INTERLIS) bezogen werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

• MGDM CH 130.1, 131.1, 132.1, V. 1.1, Planerischer Gewaesserschutz