Logo Kanton St.Gallen

Namen und Vornamen im Reisedokument (ID und Pass) müssen exakt mit den Daten in den Systemen übereinstimmen.

Weicht der Rufname in den Systemen vom offiziellen Vornamen ab, kann die PKI-Stelle bei gängigen Abweichungen die Eintragung des offiziellen Namens beim Personaldienst veranlassen.

Beispiel: In den Systemen ist Ruedi Muster, ruedi.mustee@sg.ch hinterlegt, der offizielle Vorname ist jedoch Rudolf. Bevor die PKI-Karte ausgestellt werden kann, muss Ihr offizieller Vorname Rudolf in den Systemdaten erfasst werden.

Sieh auch das Dokument: Überprüfung Identität Antragsteller Klasse B 

Hier die wichtigsten Regeln für den Namen und Vornamen:

Der Name im AdminDir muss exakt demjenigen im Reisedokument entsprechen.

Ausnahmen Zeichentranslation ü = ue, ä = ae, ö = ae ect. genaue Liste finden Sie im PDF

Pass AdminDir
Müller Mueller
Mäher Maeher
Möbius Moebius

Noch offene Fragen?

Informatikabteilung des Volkswirtschaftsdepartementes

Davidstrasse 35
9001 St.Gallen


Für die Ausstellung der PKI-Zertifikate des Kantons St.Gallen ist die Informatikabteilung des Volkswirtschaftsdepartementes zuständig.

Das PKI-Ausstellungs-Büro befindet sich an der Davidstrasse 35, 9001 St.Gallen.

Benötigen Sie ein neues Zertifikat oder ist das bestehende abgelaufen, melden Sie sich bitte an folgender Stelle:

Löhrer Marietta

PKI-Ausstellung

Weibel Karin

PKI-Ausstellung Stellvertretung

Walser-Tobler Christian

PKI-Ausstellung Stellvertretung

Sparka Olaf

PKI-Verantwortlicher