Logo Kanton St.Gallen

Hier finden Sie alle Informationen zum Schritt 2: Antrag und Abrechnung einreichen.

Schritt 2: Antrag und Abrechnung für Abrechnungsperioden ab September 2020

Sie haben eine Bewilligung für Kurzarbeitsentschädigung ab September 2020 erhalten?

Ab Abrechnungsperiode September ist die Abrechnung bei der kantonalen Arbeitslosenkasse SG nur noch im Onlineverfahren möglich. Die Papiervariante können Sie nur noch bis und mit Abrechnungsperiode August einreichen.

(A) Registrierung

Die Online-Abrechnung setzt eine Registrierung Ihres Betriebs voraus. Sie finden die dazugehörige Anleitung unter www.job-room.ch. Bitte halten Sie zur Identifikation die UID-Nummer Ihrer Firma bereit. Wichtig: der zweiteilige Registrierungsprozess ist erst abgeschlossen, wenn Sie den Freischaltcode eingegeben haben, welcher Ihnen per Post zugestellt wird.

(B) Abrechnung

Die Abrechnung erfolgt über den E-Service "Antrag und Abrechnung KAE". Klicken Sie unter www.job-room.ch auf das Icon "Arbeitgeber" und starten Sie den E-Service dort.

Bitte konsultieren Sie im Zusammenhang mit Fragen über anspruchsberechtigte Personengruppen die FAQ Kurzarbeitsentschädigung unter www.arbeit.swiss. Diese können sich ändern und werden fortlaufend aktualisiert.

Schritt 2: Antrag und Abrechnung für Abrechnungsperiode März bis August einreichen

Sie haben vom Amt für Wirtschaft und Arbeit eine Bewilligung erhalten? 

(A) Für die Anmeldung und Abrechnung von Kurzarbeit benötigen Sie ein Kassen-Formular.

Das vereinfachte Kassen-Formular steht für alle Abrechnungsperioden ab März 2020 bis zur Aufhebung der COVID-19-Verordnung zur Verfügung: 2 COVID-19 Antrag und Abrechnung Kurzarbeitsentschädigung.

(B) Füllen Sie den Antrag vollständig aus und unterzeichnen Sie diesen rechtsgültig. Für COVID-19 Anträge: Beachten Sie die Anleitung zum Formular.

(C) Erstellen Sie die im Formular geforderte(n) Beilage(n). Für COVID-19 Anträge: Beachten Sie die Anleitung zum Formular.

(D) Senden Sie die Dokumente an Ihre Arbeitslosenkasse. Die Arbeitslosenkasse ist auf Ihrer Verfügung aufgeführt. 

  • Kantonale Arbeitslosenkasse, Geltenwilenstrasse 16/18, 9001 St.Gallen, oder

  • Unia Arbeitslosenkasse, SC KAE, Postfach, 8010 Zürich-Mülligen


Schrittweise Lockerungen

Mit der schrittweisen Lockerung entfällt für die betroffenen Betriebe – vor allem im Gastgewerbe – die behördliche Massnahme als Begründung für die Kurzarbeit. Der Betrieb muss also im Sinne der Schadenminderungspflicht grundsätzlich aufgenommen werden, sobald dies erlaubt ist. Dies bedeutet für den Anspruch auf Kurzarbeitsentschädigung folgendes:

Auskunft

Bitte konsultieren Sie die Informationen zur Kurzarbeit genau, bevor Sie eine Anfrage stellen. Sie erreichen uns Mo - Di, Do: 8:30-11:00 Uhr / 13:30-16:00 Uhr und Mi, Fr: 8:30-11:00 Uhr unter +41 58 229 47 11.

 

Noch offene Fragen?