Logo Kanton St.Gallen

Hier finden Sie alle Informationen zum Schritt 2: Antrag und Abrechnung einreichen.

Schritt 2: Antrag und Abrechnung einreichen

Sie haben vom Amt für Wirtschaft und Arbeit eine Bewilligung erhalten? 

(A) Für die Anmeldung und Abrechnung von Kurzarbeit benötigen Sie ein Kassen-Formular.

Das vereinfachte Kassen-Formular steht für alle Abrechnungsperioden ab März 2020 bis zur Aufhebung der COVID-19-Verordnung zur Verfügung: 2 COVID-19 Antrag und Abrechnung Kurzarbeitsentschädigung.

(B) Füllen Sie den Antrag vollständig aus und unterzeichnen Sie diesen rechtsgültig. Für COVID-19 Anträge: Beachten Sie die Anleitung zum Formular.

(C) Erstellen Sie die im Formular geforderte(n) Beilage(n). Für COVID-19 Anträge: Beachten Sie die Anleitung zum Formular.

(D) Senden Sie die Dokumente an Ihre Arbeitslosenkasse. Die Arbeitslosenkasse ist auf Ihrer Verfügung aufgeführt. 

  • Kantonale Arbeitslosenkasse, Geltenwilenstrasse 16/18, 9001 St.Gallen, oder

  • Unia Arbeitslosenkasse, SC KAE, Postfach, 8010 Zürich-Mülligen


Schrittweise Lockerungen

Mit der schrittweisen Lockerung entfällt für die betroffenen Betriebe – vor allem im Gastgewerbe – die behördliche Massnahme als Begründung für die Kurzarbeit. Der Betrieb muss also im Sinne der Schadenminderungspflicht grundsätzlich aufgenommen werden, sobald dies erlaubt ist. Dies bedeutet für den Anspruch auf Kurzarbeitsentschädigung folgendes:

Auskunft

Bitte konsultieren Sie die Informationen zur Kurzarbeit genau, bevor Sie eine Anfrage stellen. Sie erreichen uns Mo - Di, Do: 8:30-11:00 Uhr / 13:30-16:00 Uhr und Mi, Fr: 8:30-11:00 Uhr unter +41 58 229 47 11.