vom Volkswirtschaftsdepartement des Kantons St.Gallen erlassen am 15. Dezember
2008

In Kürze

Der WEP Columban erstreckt sich über ein ländliches Gebiet mit den Agglomerationszentren Wil und Uzwil sowie über Waldungen ausgezeichneter Wuchsbedingungen. Entsprechend galt es dem Waldeigentum und der Nutzfunktion des Waldes ein bedeutendes Gewicht beizumessen. Aber auch die verschiedenen Interessen von Freizeit und Erholung, Naturschutz, Jagd usw. galt es unter einen Hut zu bringen. Beim Schutz vor Naturgefahren stehen die Pflege und Bewirtschaftung der Tobelwaldungen zur Verhinderung von Schwemmholz und der ordnungsgemässe Unterhalt der Fliessgewässer im Vordergrund.

Planungsgebiet

Der WEP Columban umfasst die Gemeinden Bronschhofen, Degersheim, Flawil, Jonschwil, Kirchberg, Lütisburg, Oberuzwil und Zuzwil sowie die Stadt Wil.

Noch offene Fragen?

Kantonsforstamt

Davidstrasse 35
9001 St.Gallen