Logo Kanton St.Gallen

Ist zeichnen eine Herausforderung für Sie? Dann sind Sie hier genau richtig.

Nach diesem Tag werden Sie überrascht sein, wie einfach visualisieren ist. Dieses neue Rüstzeug birgt viel Potenzial und es geht um mehr als nur zu zeichnen. Visualisierungen machen vor allem dort Sinn, wo miteinander kommuniziert und gearbeitet wird, denn sie

  • prägen sich besser ein als Worte allein
  • machen aus Monologen Dialoge
  • ermöglichen ein schnelleres gemeinsames Verständnis
  • vereinfachen Komplexes
  • machen Eindruck
  • lockern auf.

Es wird am Flip Chart gearbeitet. Der Kurs ist interaktiv gestaltet und auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden ausgerichtet. Sie haben die Möglichkeit ein eigenes Vorhaben mitzubringen und daran zu arbeiten (z.B. Willkommens-Flip Chart, Traktandenliste, Abläufe etc.).

Es braucht keine zeichnerischen Voraussetzungen.

Inhalt

  • Grundwortschatz der Visualisierung
  • Linien, Schatten, Container
  • Figuren, Symbole
  • Einsatz von Farben
  • Tipps zur lesbaren Schrift

Zielgruppe

Kursleitende, Führungskräfte, Teammitglieder, Coaches, Berater oder alle die Freude haben am Gestalten mit Stift und Papier.
10–12 Teilnehmende

Dauer

1 Tag, 08.15–16.45

Termine

VIS/1:
Mi 20. November 2019

Ort

Finanzdepartement, Davidstrasse 35, 9001 St.Gallen, Konferenzraum, 6. Stock/DG

Leitung

Renata Togni, Coach und Trainerin, www.renata-togni.com

Preis

Fr. 480.–, Material exklusiv

Wer bezahlt die POE-Kurse?

Bemerkungen

Material:
Die Teilnehmenden verfügen über ein Grundset von drei Schreibern:

  • schwarzer, wasserfester Marker, mit Rundspitze
  • grauer Big One, mit Keilspitze
  • farbiger Big One, mit Keilspitze

Dieses Grundset (à Fr. 15.–) wird pro Teilnehmer/in durch die Kursleiterin organisiert und kann direkt am Kurstag bezogen und bezahlt werden. 

Wachsmalkreiden, Pastellkreiden sowie Flip Chart und anderes Papier stehen während des Kurses zur Verfügung.

Informationen und Anmeldung 

 

 

 

Noch offene Fragen?