Jugendliche befinden sich auf dem Sprung in die Erwachsenenwelt. Zwischen Bewerbungsgespräch und Lehrbeginn verändern sie sich erheblich. Die professionele Auswahl von Lernenden ist daher besonders wichtig. Es muss nicht nur die "Chemie" stimmen.

Berufsbildner/innen müssen wissen, welche Kriterien ihnen am Herzen liegen, was für den Lehrbetrieb besonders wichtig ist und welche Voraussetzungen die Berufsfachschule erfordert. Nach dem Seminar sind sie in der Lage, geeignete Lehrstellenbewerber zu rekrutieren und sie bis zum Abschluss der Lehre kompetent zu begleiten.

Inhalt

  • Der Berufswahlprozess – eine Übersicht
  • Anforderungsprofile
  • Auswahlkriterien
  • Selektionsverfahren
  • Bewerbungsdossiers und Vorstellungsgespräche – Dos und Don'ts! / Zu- und Absagen
  • Fairplay, Lehrvertragsabschluss, Welcome Day
  • Qualifikationsverfahren, Fördermassnahmen
  • Weiterbeschäftigung
  • Anschlussmöglichkeiten

Zielgruppe

Mitarbeitende, welche Lernende rekrutieren.
6–14 Teilnehmende

Dauer

1 Tag, 08.15–16.45

Termine

RBVL/1: 
Mo 19. März 2018
Folgekurse werden im neuen Kursprogramm, ca. Mitte September, publiziert.

Ort

Finanzdepartement, Davidstrasse 35, 9001 St.Gallen, Konferenzraum, 6. Stock/DG

Leitung

Vera Class-Bachmann, eidg. dipl. Kommunikationsleiterin, MAS in Wirschaftspsychologie, Ausbildnerin mit eidg. FA, www.heartwork.ch

Preis

Fr. 470.–

Wer bezahlt die POE-Kurse?

Informationen und Anmeldung 

Noch offene Fragen?