Viele Einwohnerinnen und Einwohner treten ausschliesslich oder häufig über Telefongespräche in Kontakt mit Mitarbeitenden der Verwaltung. Diese Gespräche können viel zum Image der Verwaltung beitragen. Jedoch sind nicht alle Anrufenden freundlich und geduldig und auch die Mitarbeitenden sind manchmal gestresst oder genervt und darunter leidet die Gesprächsqualität.

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie auch in anspruchsvollen Situationen effiziente und vertrauensbildende Gespräche am Telefon führen können. Ihre Kenntnisse vertiefen Sie anhand von Fallbeispielen aus Ihrem Berufsalltag. 

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Absolvierung des Kurses E-Learning-Kurses "Praxiswissen Kommunikation", der Ihnen mit der Anmeldung automatisch zugewiesen wird.

Inhalt

  • Besondere Aspekte bei der Kommunikation ohne Sichtkontakt zum Gegenüber
  • Bedeutung des aktiven Zuhörens und der klaren Fragestellung
  • Wirkung der eigenen Stimme und die Deutung der Anrufstimme
  • Professioneller Umgang mit der Erwartungshaltung der anrufenden Person
  • Deeskalierende Methoden bei aggressiven oder gestressten Anrufenden

Zielgruppe

Alle 
5–6 Teilnehmende

Dauer

½Tag, 08.15–12.00

Termine

PT/6:
Mi 06. November 2019
Dieser Kurs ist ausgebucht!
Folgekurse werden im neuen Kursprogramm, ca. Mitte September, publiziert.

 

Ort

Finanzdepartement, Davidstrasse 35, 9001 St.Gallen, Konferenzraum, 6. Stock/DG

Leitung

Martin Amstutz, Amstutz Trainings GmbH, www.amstutz-trainings.ch

Preis

Fr. 450.–  plus Fr. 100.– für E-Learning Kurs "Praxiswissen Kommunikation"
Wer bezahlt die POE-Kurse?

Bemerkungen
Die vorgängige Absolvierung des E-Learning Kurses "Praxiswissen Kommunikation" wird verlangt.

Informationen und Anmeldung 

Noch offene Fragen?