Bei den meisten Ausbildungsstellen gibt es nur wenige oder keine praktische Arbeiten im Fachgebiet Personaladministration. Im Bildungsplan sind jedoch zwei Leistungsziele zu diesem Thema enthalten. Im Workshop sollen die wesentlichen Grundlagen dazu vermittelt werden.

Inhalt

1.1.5.1 Personaleintritte und –austritte bearbeiten:
Ich bearbeite nach betrieblichen und rechtlichen Vorgaben die folgenden Aufgaben:

  • Mitwirkung bei Stellenausschreibungen (Personalbeschaffung)
  • Vorbereitung von Verfügungen und Entscheiden (Anstellungsantrag ausfüllen und
  • Arbeitsverträge nach Vorlage erstellen.
  • Erstellung von Dokumenten für die Sozialversicherung (Unfallversicherung, EO, Mutterschaftsversicherung)

1.1.5.2 Daten der Personaladministration bearbeiten:

  • Ich führe Arbeitszeiten, Absenzen und Personaldaten genau nach.
  • Ich administriere Sozial- und Lohnnebenleistungen sowie Spesen.

Zielgruppe

Lernende Kaufleute im 3. Lehrjahr und kaufmännischen Praktikantinnen und -Praktikanten, die sich mit den vorgenannten Leistungszielen auseinandersetzen möchten, um die Vorgaben des Bildungsplanes zu erfüllen und in diesem Bereich eine bessere Vorbereitung auf das QV wünschen.
4–12 Teilnehmende 

Dauer

1 Tag, 08.30–16.30

Termine 

PAD-L/4
Mi 25. September 2019

PAD-L/5
Do 26. September 2019 

Ort

Bildungsdepartemen, Davidstrasse 31, 9001 St.Gallen, Sitzungszimmer 002

Leitung

PAD-L4/ Liliane Kurmann, Personaldienst VD
PAD-L5/ Jörg Steiner, Personaldienst DI

Preis

Die Kurskosten werden durch die POE übernommen.

Informationen und Anmeldung

 

 

Noch offene Fragen?