In diesem Kurs geht es darum, Führungspersonen, die üblicherweise mit der Informationstechnologie nur als Anwender in Kontakt kommen, zu befähigen, eine gestaltende oder verantwortliche Rolle in IT-Projekten zu übernehmen.

Dazu werden die wichtigsten Begriffe in diesem Umfeld geklärt, auf die Zusammenhänge zwischen Prozessen, Anforderungen, Umsetzung und Tests eingegangen sowie die verschiedenen Möglichkeiten der Projektgestaltung erklärt. Auch die Phase der Weiterentwicklung nach einer erfolgreichen Einführung wird betrachtet.

Wichtige Aspekte in diesem Seminar stellen das Lernen voneinander, der Erfahrungsaustausch und eingehende Diskussionen dar. Neben theoretischem Wissen werden auch Beispiele und Fallstudien bearbeitet.

Inhalt

 

  • Grundlagen der IT und Begriffsdefinitionen
  • Lebenszyklus von IT-Lösungen
  • Methoden und Techniken des Anforderungsmanagements
  • Release und Update Management
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Betriebskonzepte
  • Vertragliche Aspekte

Zielgruppe

Führungspersonen
10–16 Teilnehmende

Dauer

2 Tage, 08.15–16.45 plus optionaler 3. Tag

Termine

Allfällige Folgekurse werden im neuen Kursprogramm, ca. Mitte September, publiziert.

Ort

Finanzdepartement, Davidstrasse 35, 9001 St.Gallen, Konferenzraum, 6. Stock/DG

Leitung

Stefan Stöckler, Dozent und Studienleiter FHS St.Gallen, Institut für Informations- und Prozessmanagement IPM

Noch offene Fragen?