Logo Kanton St.Gallen

Informationen zum Schutzschirm

Schutzschirm für Veranstaltungen

In seiner Wintersession 2021 hat das Bundesparlament den Zeitrahmen des Schutzschirms für Publikumsanlässe bis zum 31. Dezember 2022 verlängert. Die entsprechende Bundesverordnung muss per 1. Mai 2022 in Kraft treten. Der Kanton St.Gallen plant, dieses Instrument auch auf kantonaler Ebene im bisherigen Rahmen weiterzuführen. 

Wie bis anhin soll damit Veranstaltungsunternehmen ein gewisses Mass an Planungssicherheit bei der Organisation von grösseren Publikumsanlässen gewährleistet werden. Wird eine Veranstaltung in der Planungsphase unter den Schutzschirm gestellt, kann im Falle einer späteren Covid-19-bedingten Absage der Veranstaltung eine Beteiligung von Bund und Kantonen zu je 50 Prozent an den ungedeckten Kosten erfolgen.

 

Weiterführende Informationen zum Schutzschirm erteilt das Amt für Wirtschaft und Arbeit:

Amt für Wirtschaft und Arbeit

Volkswirtschaftsdepartement

   

FAQ Schutzschirm für Publikumsanlässe

Noch offene Fragen?