Logo Kanton St.Gallen

Aktuell bestehen für die Einreise in die Schweiz besondere Bestimmungen. Bitte informieren Sie sich vor der Einreise beim Bundesamt für Gesundheit über die aktuellen Regeln. Wenn Sie sich innerhalb der letzten 10 Tage vor der Einreise an einem Ort mit besorgniserregender Virusvariante aufgehalten haben, müssen Sie das Formular auf dieser Seite ausfüllen.

Vor der Einreise

Wenn Sie aus einem Gebiet mit besorgniserregender Virusvariante in die Schweiz einreisen, müssen Sie ein negatives Testresultat vorweisen. Ausnahme: Sie sind vollständig geimpft oder können eine in den letzten 6 Monaten durchgemachte Covid-19-Erkrankung nachweisen.

Bei der Einreise in die Schweiz gelten weitere Massnahmen. Bitte informieren Sie sich vor der Einreise ausführlich über die aktuellen Einreisebestimmungen unter den folgenden Links:

Nach der Einreise

Wenn Sie sich zu einem beliebigen Zeitpunkt in den letzten 10 Tagen vor der Einreise in die Kantone St.Gallen, Appenzell Ausserrhoden, oder Appenzell Innerrhoden an einem Ort mit besorgniserregender Virusvariante aufgehalten haben, sind Sie gesetzlich verpflichtet, für 10 Tage in Quarantäne zu gehen. Wenn Sie vollständig geimpft sind oder eine in den letzten 6 Monaten durchgemachte Covid-19-Erkrankung nachweisen können, müssen Sie sich nach Ihrer Einreise in die Schweiz nicht in Quarantäne begeben.

Müssen Sie in Quarantäne? Dann füllen Sie das untenstehende Online-Meldeformular für Personen mit einer Domiziladresse in den Kantonen St.Gallen, Appenzell Ausserrhoden, oder Appenzell Innerrhoden innerhalb von zwei Tagen nach der Einreise aus. Familien und Gruppen müssen für jede Person eine Meldung erstellen.

Entscheidend für die Quarantänepflicht ist die Liste, welche beim Zeitpunkt der Einreise in die Schweiz gültig ist. Die aktuelle Liste ist gültig seit dem 4. August 2021.

Verkürzte Quarantäne

Ab dem 8. Februar 2021 kann die Quarantäne aufgehoben werden, wenn die betroffene Person ab dem siebten Tag der Quarantäne einen Antigen-Schnelltest oder PCR-Test durchführt und das Ergebnis negativ ausfällt. 

Das negative Testresultat muss nicht mehr an das Contact Tracing gesendet werden.

   
z.B. 01.02.1987
Wann sind Sie aus dem Risikoland in die Schweiz zurückgekehrt? Risikoland -> Schweiz
Bitte wählen Sie Ihr Reiseland oder -gebiet aus der Liste aus. Falls Sie Ihr Reiseland oder -gebiet nicht finden konnten, wählen Sie die Option "Mein Land ist nicht in dieser Liste". Für alle Staaten, die nicht an die Schweiz angrenzen gilt: Wenn ein Staat auf der Liste steht, schliesst dies all seine Gebiete, Inseln und Überseegebiete ein – auch wenn diese nicht separat aufgeführt sind.
Bitte wählen Sie ihren Wohnkanton aus. St.Gallen [CH-SG], Appenzell Innerrhoden [CH-AI] oder Appenzell Ausserrhoden [CH-AR]
Wann haben Sie die Schweiz verlassen um in das Risikoland einzureisen? Schweiz -> Risikoland. Falls Sie vorher gar nicht in der Schweiz waren, geben Sie hier bitte ihr normales Einreisedatum an.
* Pflichtfelder (müssen ausgefüllt werden)

Noch offene Fragen?

Fragen zur Gesundheit, zum Thema Reisen, zu Zertifikaten, zur Schule und zu Wirtschaftshilfen

Reiserückmeldung


Montag bis Freitag:
8 bis 12 Uhr und
13 bis 17 Uhr

Samstag:
9 bis 12 Uhr