Logo Kanton St.Gallen

Für Reisende aus Gebieten mit erhöhtem Infektionsrisiko besteht eine Quarantänepflicht. Melden Sie sich bitte mit diesem Formular bei den kantonalen Behörden.

Aktuelle Bestimmungen

Entscheidend für die Quarantänepflicht ist die Liste, welche beim Zeitpunkt der Einreise in die Schweiz gültig ist. Die aktuelle Liste ist gültig seit dem 25. Februar 2021.

Alle Personen, die sich in den letzten 10 Tagen vor der Einreise in die Kantone St.Gallen, Appenzell Ausserrhoden, oder Appenzell Innerrhoden in gewissen Gebieten aufgehalten haben, müssen für 10 Tage in Quarantäne. Die Einreise aus einem Gebiet mit erhöhtem Infektionsrisiko ist innerhalb von zwei Tagen nach der Einreise dem Domizil-Kanton zu melden. Das entsprechende Online-Meldeformular für Personen mit einer Domiziladresse in den Kantonen St.Gallen, Appenzell Ausserrhoden, oder Appenzell Innerrhoden finden Sie untenstehend. Familien und Gruppen müssen für jede Person eine Meldung erstellen.

Verkürzte Quarantäne

Ab dem 8. Februar 2021 kann die Quarantäne aufgehoben werden, wenn die betroffene Person ab dem siebten Tag der Quarantäne einen Antigen-Schnelltest oder PCR-Test durchführt und das Ergebnis negativ ausfällt. 

Das negative Testresultat muss per E-Mail an das Contact Tracing gesendet werden. Die E-Mail-Adresse lautet: info.contacttracing@sg.ch.

Ausnahmen von der Quarantäne-Regelung

Verschiedene Personen sind von der Quarantänepflicht in der Schweiz ausgenommen. Dazu gehören beispielsweise:

  • Geschäftsreisende, die aus einem wichtigen Grund reisen, der sich nicht verschieben lässt.
  • Personen, die aus einem wichtigen medizinischen Grund reisen, der sich nicht verschieben lässt.
  • Transitpassagiere, die sich weniger als 24 Stunden in einem Staat oder Gebiet mit erhöhtem Ansteckungsrisiko aufgehalten haben.

Diese Liste ist nicht abschliessend. Weiterführende Informationen finden Sie beim Bundesamt für Gesundheit: Quarantänepflicht für Einreisende

   
z.B. 01.02.1987
Wann sind Sie aus dem Risikoland in die Schweiz zurückgekehrt? Risikoland -> Schweiz
Bitte wählen Sie Ihr Reiseland oder -gebiet aus der Liste aus. Falls Sie Ihr Reiseland oder -gebiet nicht finden konnten, wählen Sie die Option "Mein Land ist nicht in dieser Liste". Für alle Staaten, die nicht an die Schweiz angrenzen gilt: Wenn ein Staat auf der Liste steht, schliesst dies all seine Gebiete, Inseln und Überseegebiete ein – auch wenn diese nicht separat aufgeführt sind.
Bitte wählen Sie ihren Wohnkanton aus. St.Gallen [CH-SG], Appenzell Innerrhoden [CH-AI] oder Appenzell Ausserrhoden [CH-AR]
Wann haben Sie die Schweiz verlassen um in das Risikoland einzureisen? Schweiz -> Risikoland
* Pflichtfelder (müssen ausgefüllt werden)

Noch offene Fragen?

Fragen zur Gesundheit, zum Thema Reisen, zur Schule und zu Wirtschaftshilfen

Reiserückmeldung


Montag bis Freitag:
8 bis 12 Uhr und
13 bis 17 Uhr

Samstag und Sonntag:
9 bis 12 Uhr