Logo Kanton St.Gallen

Informationen zu Corona-Tests im Kanton St.Gallen.

Kontaktieren Sie Ihren Hausarzt

Gemäss Regelung des BAG sollen sich alle Personen mit Symptomen wie Husten, Halsweh, Kurzatmigkeit, Fieber, Muskelschmerzen oder plötzlichem Verlust des Geruchs- oder Geschmacksinns testen lassen. Diese Tests werden grundsätzlich in den Arztpraxen durchgeführt. Falls Sie die beschriebenen Symptome haben, kontaktieren Sie Ihren Hausarzt oder Ihre Hausärztin. 

Einzelne Apotheken im Kanton St.Gallen bieten den Schnelltest an.

Wenden Sie sich bitte primär an Ihre Hausärztin/ Ihren Hausarzt oder eine der aufgeführten Apotheken, wenn Sie einen Test benötigen. Falls Sie keine Hausärztin oder Hausarzt haben bzw. an den Wochenenden dringend einen Test benötigen, können Sie sich an eine der Schwerpunktpraxen wenden. 

Bleiben Sie zuhause

Grundsätzlich gilt: Wer sich krank fühlt (insbesondere bei Fieber und Husten) muss zu Hause bleiben. 

Repetitives Testen für Firmen

Interessierte Firmen mit und ohne «Situationen mit erhöhtem Übertragungsrisiko» können ihr Personal direkt in der Firma mit wenig Aufwand und in kürzester Zeit testen lassen. Bitte konsultieren Sie dazu die Informationen auf folgender Seite:

Repetitives Testen bei asymptomatischen Personen

Kinder unter 12 Jahren

Alle Personen mit Covid-19-kompatiblen Symptomen sollten grundsätzlich getestet werden. Bei Kindern unter 12 Jahren ist die Umsetzung eines Covid-19 Tests einerseits abhängig von einem engen Kontakt einer symptomatischen Person über 12 Jahren und andererseits vom Gesundheitszustand des Kindes sowie der Dauer eines vorhandenen starken Hustens oder Fieber. Das Dokument des BAG beschreibt, in welchen Fällen sich Kinder unter 12 Jahren testen lassen sollten.

Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren gelten die allgemeinen Vorgehensweisen und Testkriterien.

(Informationen des BAG, Stand 27. Oktober 2020)

Noch offene Fragen?

Fragen zur Gesundheit, zum Thema Reisen, zur Schule und zu Wirtschaftshilfen

Reiserückmeldung


Montag bis Freitag:
8 bis 12 Uhr und
13 bis 17 Uhr

Samstag und Sonntag:
9 bis 12 Uhr