Die Arbeit ist eines der Grundelemente des Aufenthalts im MZB. Sie ist ein wichtiger Strukturierungsfaktor und trägt zur Gewöhnung an einen regelmässigen Arbeits- und Lebensrhythmus bei. Dies dient der Stabilisierung der Insassen und fördert ihre persönlichen und fachlichen Kompetenzen. Das Vermitteln von existenzsichernden und sinnbildenden Tätigkeiten steht im Zentrum. Die nachhaltige Produktion und das Verwenden von eigenen Produktionsstoffen unterstützen diesen Prozess. Eine berufliche Identität verhilft zu einem gesunden Selbstwert und trägt zur Risikominimierung bei.