Logo Kanton St.Gallen

Im selektiven Verfahren können alle Anbieter einen Antrag auf Teilnahme einreichen. Der Auftraggeber bestimmt aufgrund der Eignung jene Anbieter, die ein Angebot einreichen können. Dieses Verfahren nimmt mehr Zeit in Anspruch als ein offenes Verfahren. Es bietet sich an, wenn mit vielen Angeboten gerechnet wird und die Bewertung der Angebote sehr aufwändig ist oder mit den Ausschreibungsunterlagen vertrauliche Informationen an einen möglichst kleinen Kreis von Anbietern gelangen sollen. Bei Beschaffungen mit Dialog dient es der rechtssicheren Beschränkung der Zahl der Dialogteilnehmer.

Übersicht Prozessablauf

Mit einem Klick auf das jeweilige Feld gelangen Sie direkt zur Beschreibung.

Selektives VerfahrenInterner Link: |(0.6844,0.0192,0.8016,0.2247)Interner Link: |(0.007,0.5209,0.1258,0.7265)Interner Link: |(0.8508,0.5192,0.968,0.73)Interner Link: |(0.4977,0.0192,0.6344,0.2944)Interner Link: |(0.1586,0.5209,0.2891,0.7857)Interner Link: |(0.325,0.5174,0.4938,0.9268)Interner Link: |(0.6844,0.5209,0.8016,0.73)Interner Link: |(0.0086,0.0192,0.1258,0.2265)Interner Link: |(0.1734,0.0192,0.293,0.2265)Interner Link: |(0.3398,0.0157,0.4563,0.223)Interner Link: |(0.8508,0.0157,0.9695,0.223)Interner Link: |(0.518,0.5209,0.6344,0.73)