Das Grundbuchinspektorat übt für das Departement des Innern die Aufsicht über die Grundbuchführung im Kanton St.Gallen aus. Es ist Bewilligungsbehörde für den Grundstückerwerb durch Personen im Ausland und wirkt bei den Grundbuchverwalterprüfungen mit.

Was macht das Grundbuchinspektorat?

Inspektionen

Bei Inspektionen wird die Geschäftsführung der Grundbuchämter im Sinn einer Qualitätskontrolle in der Grundbuchführung, und soweit dafür massgebend, in Beurkundungssachen in formeller und materieller Hinsicht geprüft. Zusätzlich kontrollieren wir auch die Amtseinrichtung und den rechtmässigen Einsatz von Hilfsmitteln. Jährlich führen wir rund 35 Inspektionen durch. Die Gemeinden erhalten einen detaillierten Bericht.

Information und Beratung

Der Schwerpunkt der Tätigkeiten liegt in der Beratung der Grundbuchämter zu konkreten Fragen. Daneben weisen wir die Grundbuchämter durch Kreisschreiben, Weisungen, andere Informationen und Muster insbesondere auf Neuerungen, Rechtsänderungen sowie Praxisschwierigkeiten hin. Um das Fachwissen, die Qualität der Dienstleistungen, die Rechtssicherheit und die Freude am Beruf zu erhalten und zu steigern, führt das Grundbuchinspektorat mit dem NetzSG seit dem Jahr 2014 jährlich mindestens eine halbtägige Weiterbildungsveranstaltung durch.

Grundbuchverwalterprüfung

Das Grundbuchinspektorat organisiert die Grundbuchverwalterprüfung verlinken und/oder Teaser und leistet einen erheblichen Beitrag, damit die Kandidatinnen und Kandidaten für den Fähigkeitsausweis als Grundbuchverwalter fair und angemessen geprüft werden.

Grundstückerwerb durch Personen im Ausland (BewG)

Das Grundbuchinspektorat ist Bewilligungsbehörde gemäss BewG. Weiterführende Informationen sind für Sie auf der Seite Grundstückerwerb durch Personen im Ausland bereitgestellt.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Noch offene Fragen?

Judith Hörler

Stv. Leiterin Grundbuchinspektorat

Grundbuchinspektorat

Amt für Gemeinden
Davidstrasse 27
9001 St.Gallen