Logo Kanton St.Gallen
Publiziert am 08.11.2019 15:00 im Bereich Statistik
Wahlurne

Im Vorfeld zum Wahl- und Abstimmungssonntag, dem 17. November, kann es interessant sein, sich die Ergebnisse früherer, thematisch verwandter Abstimmungen oder das Wahlresultat des ersten Wahlgangs der Ständeratswahlen vor Augen zu führen. Die Fachstelle für Statistik hat Angebote dazu.

Am zweiten Wahlgang der Ersatzwahl in den Ständerat nehmen noch drei Kandidierende teil. Deren Resultate aus dem ersten Wahlgang sind in Kartenform auf der Statistikdatenbank Stada2 abrufbar.


Zur Abstimmung stehen drei kantonale Vorlagen im Bildungsbereich: die Gesamterneuerung des Gewerblichen Berufs- und Weiterbildungszentrums St.Gallen, der Ersatzneubau der Kantonsschule Wattwil sowie die  Erneuerung und Erweiterung des Berufs- und Weiterbildungszentrums Toggenburg und der Beitritt zur Vereinbarung über die Ostschweizer Fachhochschule. Und so wurde bei vier Vorlagen im Bildungsbereich in der Vergangenheit abgestimmt.


In einer vierten Vorlage steht die Erhöhung der Verbilligung der Krankenkassenprämien zur Abstimmung. Und so wurde in einer früheren Vorlage in diesem Themenbereich abgestimmt.


Die von der Fachstelle für Statistik produzierten Abstimmungsstatistiken unterstehen dem Statistikgesetz des Kantons St.Gallen (sGS 146.1) und dessen Qualitätskriterien.