Logo Kanton St.Gallen
Publiziert am 29.05.2019 08:00 im Bereich Statistik
Symbolbild Verwaltung

Die Zahlen der kantonalen Personalstatistik werden jährlich durch die Fachstelle für Statistik des Kantons St.Gallen aktualisiert. Die Personalstatistik umfasst die Beschäftigten der kantonalen Verwaltung im engeren Sinne sowie der meisten öffentlich-rechtlichen Institutionen. Sie geben Auskunft über den Anteil Lernender sowie die Geschlechterverteilung in Führungspositionen und in der Teilzeitarbeit.

Der Personalbestand der kantonalen Verwaltung betrug am 31. Dezember 2018 6'380 Personen. Hinzu kommen mehrere tausend Beschäftigte in den öffentlich-rechtlichen Institutionen. Dazu gehören unter anderen die Universität, die pädagogische Hochschule, die Spitalregionen und die psychiatrischen Dienste.

Bei den Führungsfunktionen sind die Frauen schwächer vertreten als die Männer, bei den Teilzeitanstellungen ist es umgekehrt.
Die Zahlen liegen nicht als Zeitreihe vor, weil sich die Werte von Jahr zu Jahr wegen Reorganisationen (zum Beispiel Verselbständigung von Organisationseinheiten) nur schwer vergleichen lassen. 

Zahlentabellen im Excel-Format

Zahlentabellen im PDF-Format

Die von der Fachstelle für Statistik produzierten Personalstatistiken unterstehen dem Statistikgesetz des Kantons St.Gallen (sGS 146.1) und dessen Qualitätskriterien.

Kontakt:
Thomas Oegerli, wissenschaftlicher Mitarbeiter Fachstelle für Statistik Kanton St.Gallen, 058 229 22 59; thomas.oegerli@sg.ch

Hinweis an die Medien: Der Leserschaft als Quellenort bitte «www.statistik.sg.ch» mitteilen.