Logo Kanton St.Gallen
Publiziert am 07.10.2019 15:33 im Bereich Kantonspolizei

Am Samstagmorgen (05.10.2019), kurz vor 05:30 Uhr, hat eine aufmerksame Autofahrerin vor einem Mehrfamilienhaus an der Balgacherstrasse 220 einen Brand entdeckt. Die Kantonspolizei St.Gallen berichtete darüber. Nach jetzigen Erkenntnissen geht die Strafverfolgungsbehörde von Brandstiftung aus. Es werden Zeugen gesucht.

Kurz vor 05:30 Uhr bemerkte eine aufmerksame Autofahrerin einen Brand im Bereich Hauseingangstür und alarmierte sofort die Feuerwehr. Diese rückte aus und konnte den Brand rasch eindämmen. Dank dem frühzeitigen Erkennen des Feuers konnte ein schlimmerer Brand verhindert werden. Gemäss jetzigem Erkenntnisstand geht die Kantonspolizei St.Gallen davon aus, dass der Brand vorsätzlich gelegt wurde.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht nun Zeugen und bittet Personen, die sich zwischen 04:30 Uhr und 05:30 Uhr in der Nähe befunden haben oder sonstige Angaben zur Brandstiftung machen können, sich bei der Kantonspolizei St.Gallen, 058 229 49 49, zu melden.