Logo Kanton St.Gallen
Publiziert am 12.07.2019 11:03 im Bereich Kantonspolizei
Lütisburg

Am Donnerstag (11.07.2019), um 13:30 Uhr, ist es auf der Wilerstrasse zu einer Kollision zwischen drei Fahrzeugen gekommen. Drei Personen zogen sich dabei leichte Verletzungen zu.

Eine 56-jährige Autofahrerin fuhr von Bütschwil in Richtung Lütisburg Station. Zur gleichen Zeit fuhren ihr ein 65-jähriger Lastwagenfahrer und hinter ihm ein 66-jähriger Autofahrer mit seiner 43-jährigen Beifahrerin entgegen. Der 66-Jährige überholte den vor ihm fahrenden Lastwagen und sein Auto kollidierte mit dem Auto der entgegenkommenden 56-Jährigen. Daraufhin fuhr der 66-Jährige nach rechts und kollidierte mit seinem Auto dort noch mit dem Anhänger des 65-jährigen Lastwagenfahrers. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto des 66-Jährigen gedreht und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Sowohl der 66-jährige Autofahrer, seine 43-jährige Beifahrerin sowie die 56-jährige Autofahrerin wurden alle leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von insegesamt über 35'000 Franken. Die Feuerwehr Bütschwil musste die Strasse für die Unfallaufnahme und anschliessende Räumung in beide Richtungen sperren und eine Umleitung erstellen.