Logo Kanton St.Gallen
Publiziert am 13.06.2019 09:56 im Bereich Kantonspolizei
Ricken

In der Nacht auf Donnerstag (13.06.2019) ist der am Dienstag umgekippte 96-Tonnen schwere Pneukran erfolgreich geborgen worden. Die Kantonspolizei St.Gallen berichtete darüber. Die aufwändige Bergung dauerte zwei Nächte.

Der Pneukran wurde in einer logistisch aufwändigen Bergungsaktion von zwei weiteren Kranen angehoben und auf einen Tieflader gestellt. Entgegen ersten Absichten, den Kran in Einzelteile zu zerlegen, konnte das Fahrzeug nahezu komplett geborgen werden. Derweil laufen die letzten Aufräumarbeiten. Die zwischenzeitlich gesperrte Strasse ist für den Verkehr wieder offen. 

Medienmitteilung vom 11.06.2019