Publiziert am 23.05.2019 13:29 im Bereich Kantonspolizei
Wattwil 1

Am Donnerstagmorgen (23.05.2019), kurz vor 6:30 Uhr, hat auf der Rickenstrasse ein 36-jähriger Mann mit seinem Auto einen 39-jährigen Fussgänger angefahren. Der 39-Jährige wurde eher schwer verletzt und musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Ein 36-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto von Ebnat-Kappel in Richtung Ricken. Nachdem er von der Bleikenstrasse in die Rickenstrasse einbog, übersah er kurze Zeit später auf der Rickenstrasse einen 39-jährigen Fussgänger, welcher die Strasse überquerte. Folglich kam es zur Kollision zwischen dem Auto und dem 39-jährigen Mann. Der 39-Jährige stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde vor Ort durch die Rettung medizinisch erstversorgt und anschliessend mit der Rega ins Spital geflogen. Die örtliche Feuerwehr wurde für die Sperrung der Strasse aufgeboten.