Logo Kanton St.Gallen
Publiziert am 19.01.2014 11:20 im Bereich Kantonspolizei

Am Sonntag (19.01.2014) ist Höhe Brühlgasse Nr. 25 eine Frau von zwei Männern beraubt worden. Die Räuber forderten Geld vom Opfer. Ihnen fielen ein Portemonnaie und ein Ausweis in die Hände. Damit ergriffen sie die Flucht in unbekannte Richtung. Die Polizei konnte die Täterschaft nicht anhalten und sucht nun Zeugen.

Die 35-jährige Frau war um 04.30 Uhr zu Fuss auf dem Trottoir der Brühlgasse unterwegs, als ihr zwei Männer entgegen kamen. Unvermittelt wurde die Frau von einem der Männer gepackt, an eine Hausfassade gedrückt und mit einem Pfefferspray bedroht. Die Forderung Geld herauszugeben konnte die Frau mangels Barschaft nicht erfüllen. Als Sie ihr die Handtasche zu entreissen versuchten, wehrte sich das Opfer. Darauf flüchteten die Männer mit dem Portemonnaie und dem Pass des Opfers.

Signalement der Räuber: 1. Unbekannter, ca. 20. Jahre alt, 160 cm gross, feiner dünner Bart mit Schnauz, buschige zusammengewachsene Augenbrauen, schwarze gewellte Haare, trug Nike Jacke mit weissem Emblem. 2. Unbekannter: 20. Jahre alt, 165-170 cm, schlank, Vollglatze, weisse Sport Jacke, Hip-Hoper-Typ.

Gibt es Personen die Angaben zu den unbekannten Räubern machen können oder fielen diese vorgängig in einem Lokal auf? Hinweise sind an den Fahndungsdienst der Kantonspolizei St.Gallen, 058 229 33 56 zur richten.