Logo Kanton St.Gallen
Publiziert am 18.01.2014 15:21 im Bereich Kantonspolizei
SU VU A1 Niederwil 18.01.2014

Am Samstag (18.01.2014) ist ein 30-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen in eine Leitschranke der Autobahn geprallt. Der Wagen streifte in der Folge ein weiteres Fahrzeug. Der Unfallverursacher zog sich leichte Verletzungen zu. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Infolge von Übermüdung und Alkoholkonsum kam der Autofahrer rechts von der Fahrbahn ab. Dabei streifte er erst einen Leitschranken am rechten Fahrbahnrand, überquerte dann schleudernd beide Fahrspuren und prallte frontal die Mittelleitschranke. Ein erst unbeteiligter 50-jähriger Autofahrer versuchte dem schleudernden Wagen auszuweichen. Trotzdem kam es zu einer kleinen Folgekollision. Der Unfallwagen erlitt Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Der Schaden an beiden Autos beläuft sich auf mehrere tausend Franken. Der durchgeführte Atemlufttest fiel beim Unfallverursacher belastend aus.