Logo Kanton St.Gallen
Publiziert am 21.04.2021 12:55 im Bereich
Frauensession 2021

Am 29. und 30. Oktober 2021 ist es soweit: Die zweite Frauensession im Bundeshaus findet statt!

Frauen und Männer sollen zu gleichen Teilen politische Entscheidungen treffen. Deshalb organisiert alliance F, der Bund Schweizerischer Frauenorganisationen gemeinsam mit den Evangelischen Frauen Schweiz (EFS), dem Schweizerischen Bäuerinnen- und Landfrauenverband (SBLV), dem Dachverband Schweizerischer Gemeinnütziger Frauen (SGF), dem Schweizerischen Katholischen Frauenbund (SKF) und der Eidgenössischen Kommission für Frauenfragen (EKF) am 29. und 30. Oktober 2021 eine Frauensession. 246 Frauen aus allen Regionen der Schweiz werden während zwei Tagen im Nationalratssaal Platz nehmen, ihre dringlichsten Anliegen diskutieren und Anträge aus eigens gebildeten Kommissionen behandeln. Zum Schluss überreichen sie Parlament und Bundesrat ihre konkreten Forderungen. Damit kommt die Frauensession einer echten Parlamentssitzung so nahe wie nur möglich - genauso bindend sollen auch die Resultate sein.

Um diesen historischen Anlass durchführen zu können, sind die Organisatorinnen auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Mehr dazu finden Sie unter diesem Link.

Freitag, 29.10.2021 bis Sonntag, 31.10.2021

Textalternative zum Video