Logo Kanton St.Gallen
Publiziert am 12.05.2021 08:00 im Bereich
Die eigenen Rechte kennen

Neue Informationsbroschüre zum Gleichstellungsgesetz

Seit bald 25 Jahren verbietet das Bundesgesetz über die Gleichstellung von Frau und Mann Diskriminierungen aufgrund des Geschlechts am Arbeitsplatz. Dennoch ist das Gesetz bei Arbeitnehmenden und Arbeitgebenden noch immer nicht genügend bekannt. Genau hier setzt die Informationsbroschüre «Das Gleichstellungsgesetz – Rechte, Vorgehen und Anlaufstellen» an und unterstützt alle Beteiligten auf dem Weg zur tatsächlichen Gleichstellung.

Die Broschüre enthält allgemeingültige Informationen zum Gleichstellungsgesetz und zeigt kantonale Besonderheiten bei Zuständigkeiten und Verfahren auf. Anhand von praktischen Beispielen erhalten Arbeitnehmende Tipps zum konkreten Vorgehen, wenn sie eine Diskriminierung aufgrund des Geschlechts vermuten. Arbeitgebende erfahren, wie sie Diskriminierungen vermeiden können.

zur Informationsbroschüre

Das Gleichstellungsgesetz im Arbeitsalltag
Die Broschüre dient zudem als Arbeitsgrundlage der eintägigen Weiterbildung «Gleichstellung im Arbeitsalltag» des Kompetenzzentrums Integration und Gleichstellung (KIG). Diese befähigt Fachpersonen des Personalwesens und von Stellen, die Arbeitnehmende beraten, Diskriminierungen nach Gleichstellungsgesetz besser zu erkennen und angemessen zu handeln.

Die Weiterbildung findet unter Einhaltung der Schutzmassnahmen des Bundesamtes für Gesundheit statt am 6. Juli 2021, 9.00 bis 17.00 Uhr, im Bildungsdepartement an der Davidstrasse 31, 9001 St.Gallen.

Anmeldefrist ist der 4. Juni 2021, die Anzahl der Teilnehmenden ist beschränkt.
Kurskosten: Fr. 250.– (Kursunterlagen und Mittagessen inbegriffen)

Weitere Informationen zur Weiterbildung sowie das Anmeldeformular finden Sie hier.