Logo Kanton St.Gallen
Publiziert am 08.02.2021 09:48 im Bereich

Ein Rückblick auf die Volksabstimmungen zum Stimmrecht und deren Folgen für die politische Repräsentation in der Schweiz.

Die neue Publikation des Bundesamtes für Statistik nimmt die beiden Jubiläen zum Anlass, die vorhandenen Statistiken zum Thema neu aufzu­bereiten.

Anhand der detaillierten Abstimmungsergebnisse wird analysiert, wie sich das Abstimmungsverhalten zur Frage des Stimmrechts in räumlich-geografischer Hinsicht entwickelt hat. Denn sowohl das Frauenstimmrecht wie auch das Stimmrechtsalter 18 benötigten zwei Anläufe, bis sie auf eidgenössischer Ebene eine Mehrheit gefunden hatten. 

Ergänzend wird aufgezeigt, wie sich der Einbezug der Frauen und der Jungen in den nationalen Wahlen ausgewirkt hat, sei es durch die Ausweitung des Kandidierendenfeldes oder – für die politische Mitbestimmung zentral – durch die Einsitznahme der Frauen und der Jungen im Parlament.