Logo Kanton St.Gallen
Publiziert am 12.02.2021 10:00 im Bereich Gerichte

Beschränkte Öffentlichkeit an den mündlichen Anwaltsprüfungen

Die mündlichen Anwaltsprüfungen finden zwischen Montag, 15. März 2021, und Freitag, 19. März 2021, jeweils am Vormittag ab 08.00 Uhr, sowie am Montag, 15. September 2021, zusätzlich am Nachmittag ab 14.00 Uhr statt. Im Zuge der Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie werden Zuschauerinnen nur beschränkt zugelassen.

Vorgesehen ist, dass an den jeweiligen Halbtagen maximal zwölf Personen, aufgeteilt in zwei Gruppen à sechs Personen, die mündlichen Prüfungen als Zuschauer mitverfolgen können. Davon ausgenommen sind die Prüfungen im Straf-/Strafprozessrecht, bei denen die räumlichen Verhältnisse Zuschauerinnen nicht zulassen.

Um die Durchführung dieser Massnahmen sicherzustellen, ist Folgendes vorgesehen:

  • Es können maximal zwei Prüfungen besucht werden.
  • Für die Teilnahme an der Prüfung als Zuschauer ist eine Anmeldung beim Sekretariat der Prüfungskommission (suzanna.moser@sg.ch) erforderlich. Bitte geben Sie bei dieser Gelegenheit Ihre Personalien sowie Ihren Wunschtermin / Ihre Wunschtermine an. Wir werden ihn / sie nach Möglichkeit berücksichtigen, behalten uns aber eine Zuteilung nach Verfügbarkeit vor. Die Anmeldung hat bis 5. März 2021 zu erfolgen.

Sie erhalten rechtzeitig eine Bestätigung des Termins, an dem Sie die Prüfung mitverfolgen können.

Beim jetzigen Stand der Dinge besteht während der ganzen Prüfung ab Betreten bis Verlassen des Gebäudes Maskenpflicht. Vorbehalten bleibt im Übrigen die Anpassung der Vorkehrungen an neue Vorschriften von Bund oder Kanton, worunter gegebenenfalls auch der Ausschluss der Öffentlichkeit. Anpassungen werden wiederum an dieser Stelle publiziert werden.