Logo Kanton St.Gallen
Publiziert am 20.11.2019 09:14 im Bereich Allgemein

Im Hinblick auf die im Juni 2020 beginnende Amtsdauer 2020/2024 hat die Regierung über das Verfahren für die Einsitznahme in Organe von Organisationen mit kantonaler Beteiligung entschieden. Für verschiedene neu zu besetzende Positionen wird ein Ausschreibungsverfahren gestartet. Dieses ist ein wichtiges Element der Grundsätze über die Public Corporate Governance.

Die Regierung wird im Mai 2020 für die Amtsdauer 2020/2024 diejenigen Personen wählen, die Einsitz in ein Organ einer Organisation mit kantonaler Beteiligung nehmen. Die Grundsätze der Public Corporate Governance sehen vor, dass bei vakanten Positionen in der Regel eine Ausschreibung erfolgt.

Erste Vorbereitungsphase abgeschlossen

In den vergangenen Monaten hat die Regierung verschiedene Vorbereitungsarbeiten für die anstehenden Wahlgeschäfte getroffen. Dabei wurden für die einzelnen Organe und Funktionen Wahlausschüsse gebildet und die jeweiligen Anforderungsprofile erarbeitet. Die Wahlausschüsse setzen sich aus zwei Regierungsmitgliedern sowie je nach Bedarf aus weiteren Personen zusammen. In dieser ersten Rekrutierungsphase wurde eruiert, welche Vakanzen sich für die neue Amtsdauer ergeben. Basierend auf diesen Vorarbeiten hat die Regierung festgelegt, für welche Positionen Wiederwahlen vorzunehmen sind und in welchen Bereichen Berufungs- beziehungsweise Ausschreibungsverfahren zu erfolgen haben.

Ausschreibungsphase ist ausgelöst

Für folgende Funktionen wird die Regierung ein Ausschreibungsverfahren durchführen:

–   zwei Mitglieder der Verwaltungskommission der Linthebene-Melioration

–   fünf Mitglieder des Stiftungsrates der St.Gallischen Kulturstiftung

–   ein Mitglied der Verwaltungskommission der Sozialversicherungsanstalt

–   ein Mitglied des Verwaltungsrates der Gebäudeversicherung

–   ein Mitglied des Verwaltungsrates des Zentrums für Labormedizin

In den übrigen Organen und Positionen ist eine Wiederwahl oder ein Berufungsverfahren vorgesehen.

Weiteres Vorgehen

Die Ausschreibung wird in diesen Tagen per Inserat sowie im Internet (www.sg.ch) gestartet. Die Frist für die Einreichung der Bewerbungen läuft bis am 17. Dezember 2019. Anschliessend evaluieren die jeweiligen Wahlausschüsse die Bewerbungen. Die Wahlen dieser und aller weiteren Organe erfolgen durch die neu konstituierte Regierung im Mai 2020. In einzelnen Bereichen sind die Wahlen durch den Kantonsrat zu bestätigen.