Logo Kanton St.Gallen
Publiziert am 08.11.2019 09:34 im Bereich Allgemein
Banner des regionalen Jugendprojekt-Wettbewerbs

Die besten Jugendprojekte aus dem Kanton St.Gallen, dem Bundesland Vorarlberg und dem Fürstentum Liechtenstein stehen im Finale des interregionalen Jugendprojekt-Wettbewerbs. Am Samstag, 16. November 2019, treffen sie in der Jugendbeiz Talhof in St.Gallen aufeinander.

Für einmal gehören die grosse Bühne und das Rampenlicht den Jugendlichen. Neun Pro­jektteams aus dem Kanton St.Gallen sowie aus Vorarlberg und dem Fürstentum Liechtenstein kämpfen am interregionalen Finale des Jugendprojekt-Wettbewerbs um 4'250 Euro Preisgeld. Die Vielfalt der Projekte verspricht ein spannendes Finale und die Jury, bestehend aus Jugendlichen aus den drei Regionen, wird bei der Bewertung gefordert sein.

Drei Jugendprojekte aus dem Kanton St.Gallen

In der kantonalen Vorausscheidung vom 26. Oktober 2019 in Heerbrugg haben sich drei Projektteams gegen acht andere Teams durchgesetzt und können deshalb am Finale teilnehmen. Die drei Projekte überzeugten durch innovative Ideen, den begeisterten Einsatz, ihren Mut und ihren Beitrag für die Gesellschaft.

Der Anlass in der Jugendbeiz Talhof St.Gallen (www.talhof.sg) ist öffentlich und der Eintritt kostenlos. Türöffnung ist um 17 Uhr, Beginn des Finales um 17.30 Uhr.

Jugendprojekt-Wettbewerb

Der Jugendprojekt-Wettbewerb ist eine gemeinsame Initiative des Kantons St.Gallen, des Bundeslandes Vorarlberg und des Fürstentums Liechtenstein. Er fördert Jugendliche und junge Erwachsene von 13 bis 24 Jahren in der Fähigkeit, Ideen zu entwickeln und Pro­jekte umzusetzen. Die interregionale Anlage macht den Austausch über die Landesgren­zen hinaus möglich. Der Wettbewerb wird jährlich zweistufig durchgeführt. Die erste Stufe bildet je eine regionale Ausscheidung im Kanton St.Gallen, in Vorarlberg und im Fürstentum Liechtenstein. Die zweite Stufe des Wettbewerbs stellt ein interregionales Finale dar. An diesem treten die drei besten Projekte aus den drei regionalen Vorausscheidungen auf einer interregionalen Bühne gegeneinander an.

Das interregionale Finale des Jugendprojekt-Wettbewerbs wird vom Land Vorarlberg, vom Fürstentum Liechtenstein sowie vom Kanton St.Gallen zu gleichen Teilen getragen. Der Kanton St.Gallen finanziert den Jugendprojekt-Wettbewerb mit Mitteln aus dem Kinder- und Jugendkredit, der seinerseits Gelder aus dem kantonalen Lotteriefonds für den Wettbewerb bezieht. Dieses Jahr findet der Wettbewerb zum 15. Mal statt.

Weitere Informationen zum Jugendprojekt-Wettbewerb finden Interessierte unter www.jugendprojekte.ch oder www.jugend.sg.ch Stichworte: «Kinder- und Jugendförderung» – «Jugendprojekt-Wettbewerb».