Logo Kanton St.Gallen
Publiziert am 05.09.2019 08:27 im Bereich Allgemein

Nach dem angekündigten Rücktritt von Staatssekretär Canisius Braun auf Ende Mai 2020 hat die Regierung das Vorgehen zur Wahl einer neuen Staatssekretärin oder eines neuen Staatssekretärs festgelegt. Es erfolgt eine öffentliche Ausschreibung mit dem Ziel, dem Kantonsrat für die Februarsession 2020 einen Wahlantrag unterbreiten zu können. Die Fraktionen des Kantonsrates werden frühzeitig und in geeigneter Form in das Auswahlverfahren einbezogen.

Der derzeitige Staatssekretär Canisius Braun hat seinen Rücktritt auf Ende der Amtsdauer 2016/2020 erklärt. Deshalb ist das Amt der Staatssekretärin oder des Staatssekretärs für die Amtsdauer 2020/2024, d.h. ab 1. Juni 2020, neu zu bestellen. Die Staatssekretärin oder der Staatssekretär gehört der Regierung mit beratender Stimme an und nimmt ebenfalls mit beratender Stimme an den Sitzungen des Präsidiums des Kantonsrates teil. Die Wahl erfolgt durch den Kantonsrat auf Antrag der Regierung. 

Das Anforderungsprofil für die Stelle als Staatssekretärin oder Staatssekretär stellt die fachliche Qualifikation und die persönliche Eignung der Bewerberinnen und Bewerber in den Vordergrund. Da es im gemeinsamen Interesse von Regierung und Kantonsrat liegt, als zukünftige Staatssekretärin oder zukünftigen Staatssekretär eine Persönlichkeit zu gewinnen, die in breiten Kreisen und bei den politischen Parteien anerkannt und akzeptiert ist, werden die Fraktionspräsidien schon früh in den Auswahlprozess einbezogen. Die Stelle wird in den nächsten Tagen auf der Homepage des Kantons und in verschiedenen Printmedien zur freien Bewerbung ausgeschrieben.