Logo Kanton St.Gallen
Publiziert am 27.08.2019 16:40 im Bereich Allgemein
Heidi Hanselmann in Rorschach beim ersten Anlass in ihrem Präsidialjahr mit Thomas Müller, Stadtpräsident von Rorschach.

Gestern Nachmittag fand der erste Anlass des Präsidialjahres von Heidi Hanselmann unter dem Motto «Wie geht's dir?» statt. Die Regierungspräsidentin sprach auf dem Marktplatz in Rorschach über psychische Gesundheit und suchte das Gespräch mit der Bevölkerung.

Der Einladung von Heidi Hanselmann folgten auch zwei Schulklassen aus Rorschach, mehrere Vertreter des Rorschacher Stadtrates und Stadtpräsident Thomas Müller. Die Regierungspräsidentin fasste in einer kurzen Rede die wichtigsten Fakten zur psychischen Gesundheit zusammen. So erwähnte sie, dass jede zweite Person im Laufe des Lebens von einer psychischen Krankheit betroffen ist. Nach der Rede von Heidi Hanselmann schrieben die Schülerinnen und Schüler sowie weitere Interessierte ihre Gedanken zur psychischen Gesundheit auf Plakate und Postkarten. 

Für Heidi Hanselmann ist die Frage «Wie geht's dir?» eine unkomplizierte Möglichkeit, um herauszufinden, wie es jemandem tatsächlich geht. «Diese Frage wird im Alltag oft als Floskel benutzt und selten ehrlich beantwortet. Wenn man aber interessiert nachhakt, kann ein offener Austausch über psychische Gesundheit gelingen», sagt die Regierungspräsidentin. Stadtpräsident Thomas Müller unterstützte die Aufforderung von Heidi Hanselmann und fügte an: «Es ist wichtig, gut auf die Menschen in seinem Umfeld zu achten.» Heidi Hanselmann konnte in Rorschach viele interessante Gespräche führen: «Ich habe wertvolle Hinweise erhalten, wie im öffentlichen Raum Menschen zum Gespräch eingeladen und motiviert werden können. Eine junge Frau hat mir eindrücklich erzählt, was es heisst in der Familie betroffen zu sein. Ein Austausch, der mir unter die Haut ging. » 

Heidi Hanselmann stellt ihr Präsidialjahr unter das Motto «Wie geht's dir?». Die Regierungspräsidentin möchte damit auf Themen der psychischen Gesundheit sensibilisieren. Die Kampagne «Wie geht's dir?» wurde von der Stiftung Pro Mente Sana ins Leben gerufen und soll uns auf Themen der psychischen Gesundheit sensibilisieren. Heidi Hanselmann will die Kampagne tatkräftig unterstützen und in ihrem Präsidialjahr die Einwohnerinnen und Einwohner des Kantons selbst fragen, wie es ihnen geht. Dazu sucht sie an verschiedenen Orten im Kanton das Gespräch mit der Bevölkerung. Weitere Termine zum Thema «Wie geht's dir?» sind unter folgendem Link zu finden: https://kanton.sg/wiegehtsdir