Logo Kanton St.Gallen
Publiziert am 23.05.2019 10:24 im Bereich Allgemein

Am 3. Juni 2019 führt das kantonale Tiefbauamt auf der Kantonsstrasse zwischen Flawil und Degersheim Strassenunterhaltsarbeiten durch. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis September dieses Jahres.

Im betroffenen Strassenabschnitt werden teilweise die Fundation ersetzt, neue Randabschlüsse versetzt und die Beläge erneuert. Die Vorbereitungsarbeiten erfolgen in mehreren Etappen. Die erste Etappe ab dem 3. Juni erfolgt mit einer kompletten Sperrung des Abschnitts Jägertalstrasse bis Taa. 

Während der Sperrung wird der Schwerverkehr über das Buebental, Magdenau und Wolfertswil umgeleitet. Der übrige Verkehr wird über Magdenau und Wolfertswil umgeleitet. Die Sperrung dauert voraussichtlich fünf Wochen. Für die restlichen Vorarbeiten wird der Verkehr einspurig geführt und mit einer Lichtsignalanlage geregelt. Im Baustellenbereich zwischen dem Lehmbach und Taa muss mit Behinderungen gerechnet werden. 

Nach den Vorbereitungsarbeiten wird der Deckbelag in einem Arbeitsgang über die gesamte Strassenbreite eingebaut. Dazu wird der Strassenabschnitt für 36 Stunden für jeglichen Verkehr gesperrt. Die Umleitung wird signalisiert und der Zeitpunkt der Sperrung kommuniziert.