Publiziert am 30.04.2019 08:13 im Bereich Allgemein

Die Tunnel Flooz und Äuli sowie die Überführung SOB auf der Umfahrung Lichtensteig werden instandgesetzt. Gleichzeitig wird der Anschluss an die Umfahrung Bütschwil in Dietfurt erstellt. Für die Bauarbeiten wird der Verkehr vom 13. Mai bis 21. Juli einseitig geführt. Vom 22. bis 31. Juli ist die Strasse vollständig gesperrt.

Auf der Umfahrung Lichtensteig stehen diesen Sommer umfassende Bauarbeiten an. In der ersten Bauphase werden die Verkehrsführung eingerichtet und die Baustelle installiert. Anschliessend werden die Abbrucharbeiten bei den Tunnel Flooz und Äuli in Angriff genommen. Die Betonwände werden abgetragen und mit Spritzmörtel ausgebessert. Um den Zeitplan einzuhalten, starten die Arbeiten an vier Stellen gleichzeitig. In der zweiten Bauphase werden die Tunnelwände verspachtelt und weiss beschichtet.

Der Verkehr wird ab dem 13. Mai 2019 einspurig auf der Umfahrungsstrasse Lichtensteig zwischen dem Anschluss Flooz und Dietfurt geführt. Die Bauarbeiten starten auf der talseitigen Fahrbahn und wechseln anschliessend auf die Bergseite. Der Verkehrsfluss von Wattwil in Richtung Wil verläuft über die Umfahrungsstrasse Lichtensteig, die Autos von Wil kommend werden in Richtung Ricken/Wildhaus durch Lichtensteig umgeleitet.

Während der Sommerferien vom 22. bis 31. Juli 2019 muss die Umfahrung für die neue Tunnelbeschichtung komplett gesperrt werden. Der Verkehr wird beidseitig durch Lichtensteig umgeleitet. Während der Sperrzeiten wird auch der Zusammenschluss zwischen der neuen Umfahrung Bütschwil und der Umfahrung Lichtensteig vorangetrieben.

Das kantonale Tiefbauamt und das beauftragte Unternehmen setzen alles daran, die Behinderungen auf ein Minimum zu beschränken.