Logo Kanton St.Gallen
Publiziert am 01.03.2013 15:23 im Bereich Allgemein

Der Verwaltungsrat der Spitalverbunde des Kantons St.Gallen hat Astrid Sprenger auf den 1. Juni 2013 als neue Leiterin Ressort Pflege und Mitglied der Geschäftsleitung der neuorganisierten Spitalregion Fürstenland Toggenburg gewählt.

Die vom Verwaltungsrat der Spitalverbunde gewählte 39-jährige Astrid Sprenger arbeitete nach ihrer Ausbildung an der Schwesternschule Theodosianum in Schlieren als diplomierte Pflegefachfrau am Kantonsspital St.Gallen und kurze Zeit am Spital Wil. Ab 1999 sammelte sie in der Thurgauer Schaffhauser Höhenklinik in Davos erste Erfahrungen als Stationsleiterin, bevor sie von 2001 bis 2007 als stellvertretende Leiterin Pflege Chirurgie am Kantonsspital Graubünden tätig war. Seit August 2007 ist Astrid Sprenger als Leiterin Pflege Chirurgie am Kantonsspital St.Gallen für die Führung von rund 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verantwortlich. Daneben absolvierte sie die berufsbegleitende Weiterbildung an der Fachhochschule St.Gallen und schloss 2011 mit dem Titel Master of Advanced Studies FHO in Health Service Management ab.

 

Am 1. Juni 2013 übernimmt Astrid Sprenger die Leitung des Ressorts Pflege der Spitalregion Fürstenland Toggenburg (SRFT). Dieses Ressort umfasst 280 Stellen, davon 70 Ausbildungsstellen. Sie übernimmt das Ressort von Brigitte Huber, welche den Bereich seit der Neuorganisation der SRFT per 1. Januar 2013 interimistisch geführt hat.