Logo Kanton St.Gallen
Publiziert am 11.03.2013 08:50 im Bereich Allgemein

Auf der Kantonsstrasse zwischen Sargans und Mühlehorn saniert das kantonale Tiefbauamt in den kommenden Monaten die Brücke über die Seez. Ab Anfang nächster Woche und bis Ende Oktober müssen Verkehrsteilnehmende und Fussgänger im Baustellenbereich mit Behinderungen rechnen.

Südwestlich des Dorfkerns von Walenstadt überquert eine über 70jährige Strassenbrücke die Seez. Parallel dazu verläuft eine Brücke für den Geh- und Radweg. Die beiden Brücken genügen den heutigen Anforderungen bezüglich Verkehrslasten nicht mehr. Zudem ist die Fahrbahnplatte der Strassenbrücke längs dilatiert (getrennt), was eine zusätzliche Verschlechterung des Tragvermögens zur Folge hat. Die beiden Brückenplatten müssen ersetzt werden.

 

Neubau der Brücke

 

Am Montag, 18. März 2013 beginnen die Installationsarbeiten. Die beauftragten Unternehmen erstellen eine Hilfsbrücke für den Strassenverkehr samt Geh- und Radwegspur. Die Verkehrsführung darauf wird einspurig geführt und mit einer Lichtsignalanlage gesteuert. Ende März 2013 beginnt der Rückbau der bestehenden Brücke. Die bestehenden Brückenplatten werden abgebrochen, die Fundation verstärkt und eine neue, fugenlose Brückenplatte wird eingesetzt. Ende Oktober werden die Arbeiten abgeschlossen und die Brücke wird für den Verkehr freigegeben. Die Verbindung für LKWs von und nach Mols aus der Seezdeltastrasse ist während der Bauzeit unterbrochen. Entsprechende Umleitungen sind signalisiert.

Das kantonale Tiefbauamt und die beauftragte Unternehmung setzen alles daran, die Behinderungen auf ein Minimum zu beschränken und bitten die betroffene Anwohnerschaft und Verkehrsteilnehmer und Verkehrsteilnehmerinnen um Verständnis.