Accesskeys

Lärm macht krank - Tag gegen den Lärm

Rund zwei Drittel der Schweizer Bevölkerung fühlen sich durch Lärm gestört. Lärm wird am stärksten als Umweltbelastung wahrgenommen. Lärm beeinträchtigt nicht nur unser Wohlbefinden sondern kann krank machen.


Am 25. April 2018 ist internationaler Tag gegen den Lärm. Mit verschiedenen Aktionen können Gemeinden und Organisationen die Bevölkerung auf Lärmprobleme aufmerksam machen und beispielsweise anlässlich des Aktionstags eine Standaktion organisieren oder einen Artikel in der Gemeindezeitung veröffentlichen.

Die Trägerorganisationen des „Tags gegen Lärm“ in der Schweiz sind der Cercle Bruit, die Schweizerische Gesellschaft für Akustik, die Lärmliga Schweiz, das Bundesamt für Gesundheit, das Bundesamt für Umwelt und die Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz.

 

Weitere Informationen und Angebote für Aktivitäten:

Tag gegen den Lärm

Lärmfachstelle des Kantons St.Gallen

Lärm stinkt


Bauen, Raum & Umwelt - Lärm macht krank - Tag gegen den Lärm (24.04.2018 10:50)


Servicespalte