Accesskeys

Waldwirtschaft stärker fördern

Symbolbild Wald

Die vorberatende Kommission des Kantonsrates unterstützt den Bericht über die Perspektiven der Waldwirtschaft im Kanton St.Gallen und reicht gleichzeitig eine Motion ein. Der Bericht setzt sich mit der aktuellen Situation der Waldwirtschaft auseinander und analysiert Szenarien sowie mögliche Handlungsfelder. Die Motion der Kommission lädt die Regierung ein, weitere Fördermassnahmen gesetzlich zu verankern.


Der Kantonsrat hiess im September 2016 das Postulat 43.16.04 gut und lud damit die Regierung ein, Bericht über die Perspektiven der Waldwirtschaft im Kanton St.Gallen zu erstatten und allfällige Massnahmen vorzuschlagen. Die Waldwirtschaft gehört zu den Branchen, die besonders unter dem Preis- und Margendruck leidet. Die Holzpreise sind seit der Aufhebung des Franken-Euro-Mindestkurses gesunken und Anbieter von Schnittholz aus dem Euroraum drängen in den Schweizer Holzmarkt. Der Bericht der Regierung hält die Ausgangslage fest, analysiert die Waldwirtschaft und die Forstorganisation und setzt sich mit Szenarien und möglichen Handlungsfeldern auseinander.

 

Unter dem Präsidium von Walter Freund, Eichberg, beriet die vorberatende Kommission den Bericht. Sie setzte sich mit den Erkenntnissen zum Zustand der St.Galler Waldwirtschaft auseinander und diskutierte über die Bedeutung der Waldpflege durch die Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer, die Erholungsfunktion des Waldes sowie mögliche Förderungen von regionalem Holz. Die Mehrheit der Kommission stimmte nicht gänzlich mit den im Bericht vorgeschlagenen Massnahmen überein und fordert weitergehende Fördermassnahmen. Deshalb unterbreitet sie dem Kantonsrat eine Motion, welche die Regierung dazu einlädt, weitere Massnahmen zur zielgerichteten und nachhaltigen Entwicklung des St.Galler Waldes zu ergreifen.

 

Konkret soll die Regierung dem Kantonsrat einen Nachtrag zum Einführungsgesetz zur eidgenössischen Waldgesetzgebung unterbreiten, der neue Fördertatbestände schaffen und bestehende zeitgemäss anpassen soll. Zudem soll in derselben Botschaft eine Auslegeordnung über die mögliche finanzielle Beteiligung an den Fördermassnahmen durch Kanton und Gemeinden erstellt sowie der Bezug von Bundesgeldern geprüft werden.

 

Der Kantonsrat berät die Vorlage in der kommenden Februarsession in einziger Lesung. Der Bericht der Regierung und die Motion der vorberatenden Kommission sind im Ratsinformationssystem www.ratsinfo.sg.ch unter der Geschäftsnummer 40.18.06 bzw. 42.18.24 zu finden.


Allgemein - Waldwirtschaft stärker fördern (09.01.2019 08:36)


Servicespalte