Accesskeys

Charles Rinderknecht übernimmt Leitung des Strasseninspektorates

Charles Rinderknecht

Die Regierung wählte an ihrer gestrigen Sitzung Charles Rinderknecht zum neuen Strasseninspektor des Kantons St.Gallen. Charles Rinderknecht ist heute Leiter Instandhaltung Region Ost bei den SBB. Der 53-jährige Bauingenieur tritt seine neue Stelle im kantonalen Tiefbauamt voraussichtlich am 1. Juni 2019 an.


Charles Rinderknecht verfügt über eine langjährige Führungserfahrung und ein breites Fachwissen. Der Bauingenieur ist seit 2006 in verschiedenen Leitungsfunktionen bei den SBB unter anderem als Leiter Infrastruktur Region Ost tätig. Während seiner Tätigkeit bei den SBB absolvierte Charles Rinderknecht berufsbegleitend den Executive Master of Business Administration an der Fachhochschule in St.Gallen. Vor dem Wechsel zu den SBB war Charles Rinderknecht mehrere Jahre Mitglied der Geschäftsleitung eines St.Galler Ingenieurbüros.

 

Als Strasseninspektor verantwortet Charles Rinderknecht künftig den Unterhalt und die Instandsetzung des gesamten St.Galler Kantonsstrassennetzes. Er führt mit dem Strasseninspektorat eine Abteilung des Tiefbauamtes mit rund 100 Mitarbeitenden und amtet künftig auch als einer der beiden stellvertretenden Leiter des Kantonsingenieurs. Er ersetzt Ruedi Schlatter, der 2017 in den Ruhestand trat.

 

Charles Rinderknecht ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er wohnt mit seiner Familie in der Stadt St.Gallen.


Allgemein - Charles Rinderknecht übernimmt Leitung des Strasseninspektorates (05.12.2018 08:34)


Servicespalte