Accesskeys

Veranstaltungen in der Natur lebensraumverträglich planen

Geoinformationen

Die neue Karte «Veranstaltungen Hinweiskarte Kanton SG» vermittelt einen raschen Überblick über natursensible Gebiete. Die Karte wurde insbesondere für Jugendorganisationen erarbeitet, die jährlich neue Lagerstandorte in der Natur suchen. Die neue Karte ist im Geoportal (www.geoportal.ch) aufgeschaltet.


Für Jugendorganisationen mit jungen Leiterinnen und Leitern ist es oft schwierig, sich mit verschiedenen Karten zurecht zu finden. Um dies zu vereinfachen, hat das Kantonsforstamt die Karte «Veranstaltungen Hinweiskarte Kanton SG» erarbeitet. Die neue Hinweiskarte ist unverbindlich und zeigt, ob sich ein Gebiet für ein Jugendlager, für ein Geocaching (Schnitzeljagd mit Satellitenunterstützung) oder für andere Veranstaltungen eignet. Sie basiert auf Inventaren, dem kantonalen Richtplan, Schutzverordnungen, Waldentwicklungsplänen und weiteren Grundlagen.

 

Die ökologisch wertvollen Gebiete sind aufgrund ihrer Bedeutung kategorisiert. Als zusätzliche Hinweise können Grundwasserschutzzonen, Fruchtfolgeflächen und Wildruhezonen ein- und ausgeblendet werden. In der Karte sind zudem Jugendlagerstandorte aufgeführt, die in den letzten Jahren vom Kantonsforstamt bewilligt wurden. Die Karte erlaubt daher einen raschen Überblick, wo sich sensible Gebiete befinden und wo bei unveränderten Grundlagen erneut eine Bewilligung für ein Lager möglich sein kann.

 

Gewisse Veranstaltungen im Wald und in weiteren Lebensräumen von Pflanzen und wildlebenden Tieren – also auch Standorte ausserhalb des Waldes – unterstehen einer Melde- beziehungsweise Bewilligungspflicht nach der kantonalen Waldgesetzgebung. Dazu können auch Zeltlager in der Natur gehören. Jugendlager finden grösstenteils an Auffahrt, Pfingsten und zu Beginn der Sommerferien statt. Sie liegen damit in einer sensiblen Jahreszeit (Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit von Wildtieren und Vögeln). In dieser Zeit ist es umso wichtiger, einen für die Natur verträglichen Standort zu wählen.

 

Die in den diversen Unterlagen vorhandenen Schutzbestimmungen müssen vom Kantonsforstamt in die Bewilligungsbeurteilung von Veranstaltungen einbezogen werden. Es empfiehlt sich daher, diese Gebiete bereits frühzeitig in der Planung zu berücksichtigen. Die neue Hinweiskarte des Kantonsforstamtes ist ab sofort unter www.geoportal.ch abrufbar.


Allgemein - Veranstaltungen in der Natur lebensraumverträglich planen (21.11.2018 08:56)


Servicespalte