Accesskeys

Büffeln für die Jagdprüfung

Schiessausbildung

Wer keine direkte Beziehung zur Jagd hat, dem fällt es schwerer, die St.Galler Jagdprüfung zu bestehen, weil Praxis und Erfahrung fehlen. Bei der anstehenden Neuausrichtung der Ausbildung wird das berücksichtigt.


Ein Drittel der Frauen und Männer, die im Juni zur Jagdprüfung im Kanton St.Gallen angetreten waren, bestanden sie nicht. Mit einer Umfrage bei den Teilnehmenden des Ausbildungslehrgangs und einer vertieften Auswertung der Prüfungsresultate versuchte die Kommission für die Grundausbildung der Jägerschaft des Kantons St.Gallen (GAJ) die Ursache zu eruieren.

 

Theorie und Praxis verbinden

 

Mit einer Rücklaufquote von 83 Prozent ist das Resultat der Umfrage repräsentativ. Die Auswertung der Antworten hat gezeigt, dass der Kursbesuch alleine nicht genügt, um die Prüfung zu bestehen. Zusätzlich sind Selbststudium, Lerngruppen und das Investieren von «Herzblut» nötig.

 

Immer mehr Kandidatinnen und Kandidaten fehlt das jagdliche Vorwissen. Personen ohne Anschluss an eine Jagdgesellschaft oder ohne Bezugsperson zur Jagd hatten eindeutig eine höhere Durchfallquote. Die Umfrage zeigte, dass das in der Ausbildung verwendete Vokabular nicht verstanden wurde. Auch sei der Weg von der Theorie im Unterricht zur Praxis in Feld und Wald nicht einfach vorgegeben. Hier will sich die GAJ verstärkt dafür einsetzen, dass die St.Galler Jagdgesellschaften die Jungjägerinnen und Jungjäger in den Jagdbetrieb einbeziehen.

 

Ab 2019 neues Lehrmittel

 

Mit Einführung des neuen Lehrmittels «Jagen in der Schweiz – auf dem Weg zur Jagdprüfung» wird die Ausbildung neu ausgerichtet. Jagdspezifische Begriffe sollen besser erklärt und Verständnislücken bei den Auszubildenden früher erkannt werden. Weiter beibehalten wird die dreistufige Ausbildung mit dem Schiessen, den obligatorischen und den freiwilligen Ausbildungskursen.

 

Anmeldungen für den nächsten Lehrgang nimmt das Amt für Natur, Jagd und Fischerei noch bis 31. Dezember 2018 entgegen (www.jagd.sg.ch)


Allgemein - Büffeln für die Jagdprüfung (29.11.2018 09:00)


Servicespalte