Accesskeys

Karen Peier-Ruser wird Stellvertreterin der Kantonsärztin

Dr. Peier-Ruser

Das Gesundheitsdepartement hat Dr.med. Karen Peier-Ruser zur neuen Kantonsärztin-Stellvertreterin gewählt. Sie wird die Stelle am 7. Februar 2018 antreten.


Der bisherige Kantonsärztin-Stellvertreter Dr.med. Hans Gammeter tritt nach rund zehn Jahren in dieser Funktion in den Ruhestand. Das Gesundheitsdepartement dankt dem zurücktretenden Hans Gammeter für sein grosses Engagement und seinen langjährigen Einsatz.

 

Dr.med. Karen Peier-Ruser ist 43-jährig, wohnt in St.Gallenkappel und hat ihr Medizinstudium 2001 an der Universität Bern abgeschlossen. Karen Peier war seit 2010 in der Pharmabranche tätig und absolvierte eine Weiterbildung, welche sie Anfang des Jahres 2018 mit dem «Master of Public Health» abschloss. Die Funktion als Kantonsärztin-Stellvertreterin wird Karen Peier in einem Teilpensum von 50 Prozent ausüben.

 

Als Kantonsärztin-Stellvertreterin ist Karen Peier für den Vollzug des Epidemien- sowie Betäubungsmittelgesetzes und für die ausserkantonalen Kostengutsprachegesuche schwerpunktmässig zuständig. Sie übernimmt Projektarbeiten und wird in Zusammenarbeit mit Kantonsärztin Dr. Danuta Reinholz bei der Umsetzung der eidgenössischen und kantonalen Gesetze im Bereich der öffentlichen Gesundheitsversorgung sowie in der Aufsicht des Gesundheitswesens im Kanton mitwirken.


Allgemein - Karen Peier-Ruser wird Stellvertreterin der Kantonsärztin (29.01.2018 14:00)


Servicespalte